ich fühle mich schlehct nach dem sex.Brauche rat!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Anonym28 04.05.10 - 11:53 Uhr

Hallo,
ich schreibe euch weil ich nicht mehr weiter weiß.
Mir ist damals etwas passiert,was ich bis heute anscheinend immer noch nicht verarbeitet habe.
Jetzt bin ich seit 10 Jahren mit meinem mann zusammen.WEnn ich mit ihm schlafe ist es wunderschön,aber ich fühle mich danach total schlecht.
Ich kann mich selber dann schon gar nicht mehr ertragen.Dann braucht er nur ein falsches wort zu sagen und promt haben wir streit.
Dann gehe ich ihm wochenlang im thema sex aus dem weg,bis es wieder von neuem anfängt.
Ich will so gerne öfter mit ihm schlafen,aber es ist irgendwie eine blockarde da.
Er weiß zwar was damals passiert ist,aber nicht das ich mich dananch schlecht fühle.Mit ihm kann ich darüber auch nicht sprechen.Er weiß was passiert ist,aber er kann sich halt nicht hineinversetzen.

Ich weiß wirklich nicht mehr was ich tun soll.Ich möchte auch nicht das er sich irgendwann doch eine andere frau sucht,weil er nicht das von mir bekommt was er braucht.

Beitrag von yorkijaylee 04.05.10 - 12:14 Uhr

hi
naja wie soll man dir antworten??Man weiß nicht worum es geht das es dir schlecht geht.
Würde dir gerne eine meinung geben aber mit der aussage kann ich dir nichts sagen.
Ausser das es besser wird??? Na ob das gerade passt?!.

Lg yorkijaylee

Beitrag von ratespiel 04.05.10 - 12:20 Uhr

liebe anonym,

ich weiß nicht was dir passiert ist und kann es nur vermuten. wenn meine vermutung richtig ist und du eine erfahrung unfreiwillig gemacht hast, würde ich dir raten dich an einen therapeuten zu wenden.

lg ratespiel

Beitrag von binnurich 04.05.10 - 17:11 Uhr

egal was passiert ist, ich würde auch sagen: klarer Fall für eine Therapie.
Versuch mal mit einem Arzt drüber zu sprechen, dass du mit deinem Verhalten Probleme hast und dafür einen bestimmten Vorfall ursächlich betrachtest.

Läßt sich bestimmt was machen