Ideen für Kindergeburtstag Ende Juli?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von rose77 04.05.10 - 11:57 Uhr

Hallo alle miteinander!

Unsere Maus wird Ende Juli 4 Jahre alt.
Wir wollen in diesem Jahr das 1. Mal ihren Kindergeburtstag zu Hause mit geladenen Kindern (werden mit ihr dann insgesamt 4 Kinder sein) feiern.
Ich habe nur nicht so recht eine Idee. Unser Hof ist zu mehreren Seiten offen.
Mein Mann meinte schon, erst drin in Ruhe Kaffee trinken und dann eventuell alle 4 ins Planschbecken.
Was habt ihr so gemacht?

Danke und Gruß rose77

Beitrag von criseldis2006 04.05.10 - 12:03 Uhr

Hallo,

Laura wird Ende August 4 Jahre alt und wir feiern auch zum ersten Mal Kindergeburtstag.

Es werden 5 Kinder aus dem KiGa sein und dann noch welche aus der Verwandtschaft.

Laura wünscht sich eine Hello Kitty Party.

Wir werden, wenn das Wetter mitspielt, draußen sein. Ich werde Fingerfood hinstellen.

Ich habe bei meiner Nichte die Erfahrung gemacht, dass die Kinder nur im Vorbeigehen was essen. Kein Kind sitzt am Tisch zum Essen bzw. es wird alles nur angebissen und landet dann im Müll.

Daher werde ich Fingerfood und Muffins hinstellen über den Tag und abends wird dann noch gegrillt.

Zwischendurch werden wir Spiele wie Eierlauf, Topfschlagen, Edelsteinsuche im Sandkasten machen.

LG Heike

Beitrag von smeedy 04.05.10 - 12:05 Uhr

Hallo!

Wir haben auch schon 2 Jahre in Folge "Poolparty" gemacht und es kommt bei den Kids super an #pro. Sie wollen gar nicht wieder raus aus dem Wasser #schwitz.

Wir trinken immer draußen Kaffee mit Julias Geburtstagsgästen (10 Kinder) und dann werden noch ein paar Spiele gemacht wie Topfschlagen, Sackhüpfen, Eierlauf usw. Dann gibt es zwischendurch noch ein Eis, bietet sich ja an im Sommer ;-). Den restlichen Tag bis zum Abendessen wird im Pool und auf unseren garteneigenen Spielplatz getobt. Nach dem Essen bringen wir alle kleinen Gäste nach Hause.

LG smeedy

Beitrag von nineeleven 04.05.10 - 14:06 Uhr

Hallo, wir feiern Ende Juni den 4. Geburtstag. Meine Lotte möchte dann 5 Kinder aus dem Kiga einladen. Dazu kommt von einem das Geschwisterkind mit (dann 1 3/4 Jahre alt). Ich lade dazu die Mamas mit ein. Wir wohnen auf dem Land, kennen uns alle persönlich und wollen so nebenbei n bissl Kaffeeklatsch machen.

Für die Kids will ich das große Planschbecken aufstellen. Erst allerdings soll es ein Wettrennen mit sogenannten Laufdollies geben und danach n Angelwettbewerb. Dazu ne Menge Quietscheenten ins Planschbecken, jeder kriegt ne selbstgebastelte Angel und losgehts. Als Belohnung gibts für jeden ne Tüte mit kleinen Sachen (Flummi, Tüte Gummibärchen, Kleinkram halt). Und danach ab ins Wasser. Mehr Spiele will ich gar nicht machen, da die Kids sich ohnehin besser alleine beschäftigen können. Der ganze Tag wird also draußen stattfinden.

Meine Freundin feiert jetzt am WE den 4. Geb. ihrer Tochter (auch aus dem Kiga) und sie machen ne Schatzsuche mit anschließendem Picknick und am Abend grillen mit Stockbrot. Reicht für die Zwerge völlig aus. Zu viel Programm stresst sie nur und sie haben dann keine Lust mehr. Machen meist eh das was sie wollen.

Also, viel Spaß. Achso, wenn du Spiele oder so planst, rechtzeitig drum kümmern. Sonst wird am Ende die Zeit knapp. Kommt meist immer was dazwischen.

LG