welche pflegeprodukte für baby?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von shiela1982 04.05.10 - 13:06 Uhr

hi ihr!

hätte mal ne frage, welche pflegeprodukte braucht man überhaupt für´s neugeborene und von welcher firma nehmt ihr sie?

lg shiela 30 ssw

Beitrag von 4kinder 04.05.10 - 13:07 Uhr

Weleda;-)

Beitrag von zumi 04.05.10 - 13:21 Uhr

man braucht GAR KEINE(!) pflegeprodukte für das neugeborene!
.. allerhöchstens etwas natürliches mandelöl aus der apotheke zum massieren.

#blume, ... zumi! ET-7

Beitrag von nici.c.v. 04.05.10 - 13:41 Uhr

Hallo Shiela

Ich hab für Raphael gar nichts gekauft, du wirst mit pröbchen überschüttet, die du eigentlich gar nicht brauchst.

Das einzige was ich mir noch gekauft hab war Babyöl von Bübchen und Mandelöl mehr aber auch nicht.

Ganz liebe grüße Nici mit Raphael 6 Wochen alt

Beitrag von nayita 04.05.10 - 14:36 Uhr

Ich wuerd auch sagen wirklich brauchen tut man wenig. Evtl. Oel fuer Massage oder auch fuer den Po. Wundcreme aber nur wenn der Po wirklich wund ist.

Cremes, Shampoo, Badezusatz am Anfang gar nicht (als Badezusatz Muttermilch oder auch ein paar Tropfen Oel).

Ansonsten bin ich auch Weleda-Fan (obwohl etwas teurer).

Ach so, bei Penaten gibt es gerade einen 3 EUR Coupon... schau mal auf der website.

Beitrag von 04.06-mama 04.05.10 - 14:41 Uhr

Ich kann mich da den "Vorschreiberinnen" nur anschließlichen, man braucht gar nichts ausser eben eventuell eine Wundcreme für den Po und wenn überhaupt dann ein ganz natürliches Mandelöl aus der Apotheke.

Lg 04.06-mama

Beitrag von stoltze-mami83 04.05.10 - 15:00 Uhr

also ganz als erstes habe ich babys first genommen und als er dann 3monate war bin ich zu Hipp übergestiegen und bin sehr zufrieden damit.

was aber auch sehe sehr gut ist ,ist das Öl Plegebad sensitiv von babydream.

oder das guteNacht bad von penaten

lg

Beitrag von pizza-hawaii 04.05.10 - 17:37 Uhr

Wir haben eine ganz normale Babycreme die ich aber nur nach dem Baden benutze (1x die Woche), für wunde Stellen nehm ich die Creme von Weleda, da reicht 1-2 x cremen und alles ist wieder gut!

Sonst haben wir nichts!

pizza

Beitrag von knutchen 04.05.10 - 20:18 Uhr

Hallo,
wir hatten Mandelöl zum Baden und Massieren, Bepanthen Salbe für einen wunden Po bzw. trockene Gesichtshaut, und für einen ganz schlimmen wunden Po Mirfulan Salbe. Mehr haben wir heute auch noch nicht im Gebrauch und unsere Maus ist 16 Monate alt. Lediglich etwas zum Baden und Haare waschen ist hinzugekommen. Mit Weleda haben wir keine guten ERfahrungen gemacht, bei beiden Kindern.

LG und alles Gute
knutchen

Beitrag von lene76 04.05.10 - 20:34 Uhr

nicht viel:

den po mit watte und warmen wasser sauber machen. nach dem baden etwas mit olivenoel einreiben. und das wars. mehr hab ich nicht gemacht. ach ja, bei der neugeborenenakne hab ich meine MuMi zum einsatz gebracht.

das einzige was ich hatte war die creme von weleda fuer nen wunden po!