Gehfrei von Chicco...

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von adventicia 04.05.10 - 13:08 Uhr

Hi...
Falls einen einen abzugeben hat bitte melden!
Danke...

Lg
Nicole

Beitrag von 2007mama2007 04.05.10 - 13:10 Uhr

Die Dinger sind totaler Schrott und sau gefährlich .
So´n Ding würd ich für meine Kids nicht mal geschenkt nehmen . spar dir das geld :-)

Beitrag von lelou24 04.05.10 - 13:15 Uhr

Seh ich genauso, aber das muss sie ja selbst wissen !

Beitrag von anika.tomai 04.05.10 - 13:18 Uhr

ja leider darf jeder sowas selbst entscheiden, find es schlimm sein kind freiwillig gefahr auszusetzten zumal es in der entwicklung nur schadet statt gutes tut...
hoffen wir dass dem mäuschen nix passiert!!!
lg bianca

Beitrag von lelou24 04.05.10 - 13:21 Uhr

ja wollen wir es hoffen !!!

Beitrag von bianca153 04.05.10 - 13:24 Uhr

Sie hat nicht nach Deiner Meinung gesucht, sondern so ein Gehfrei.

Ob sie ihr Kind da rein setzt oder nicht, hat dich nicht zu interessieren.

Immer diese Aufregung hier wegen diesen Dingern.

Beitrag von blume82 04.05.10 - 13:29 Uhr

Doch, schließlich muss die Krankenkasse die Kosten der Unfälle bezahlen und somit muss ich dafür auch zahlen

Beitrag von bianca153 04.05.10 - 13:33 Uhr

Ja klar, weil ein paar Kinder damit verunglückt sind, muß es jedes Kind treffen ?!

Also lasst die Kirche mal im Dorf.

Beitrag von anika.tomai 04.05.10 - 13:45 Uhr

oh man oh man oh man...
was für eine denkensweise...

Beitrag von bianca153 04.05.10 - 14:25 Uhr

Muß ich das gleiche Denken wie Du ? #kratz

Ich glaube nicht.

Beitrag von mel1975 04.05.10 - 14:52 Uhr

Sehe ich genauso!

Sollte man auch jeden Hundehalter angreifen, SOBALD er sich nen Hund anschafft UND Kinder hat.

Oder aber jeder MUSS seinen HUND abgeben, wenn er ein Kind bekommt.............................oder so?

JEDER HAT DAS RECHT AUF SEINE FREIE ENTSCHEIDUNG

Bis dahin.........

GlG Melli

Beitrag von blume82 04.05.10 - 14:10 Uhr

Ein paar.

Der Patenonkel meines Sohnes hat jede Woche in der Notaufnahme ein paar Kinder. Klar haben die wenigsten schlimme Kopfverletzungen, aber eine leichte Gehirnerschütterung ist ständig dabei oder verletzte Finger.

Aber solange das Kind nicht tod ist ist es ja nicht schlimm

Beitrag von bianca153 04.05.10 - 14:23 Uhr

Komisch, alle Kinder die ich kenne, die in so einen Ding gesessen haben ( und das waren einige ) die sind damit nicht gestürzt und haben auch keine Haltungsschäden etc.

Irgendwas müssen ja dann die Eltern verkehrt gemacht haben.

Beitrag von nebula 04.05.10 - 13:35 Uhr

ich glaube jeder steckt selbst genug in die Krankenkassen, zumal du vielleicht an eine ganz andere KK zahlst als die TE versichert ;-)

Finds echt beschissen, dass hier mancher immer derart angegangen werden muss. Man kann das auch eventuell Netter schreiben und vielleicht sogar Begründen, anstatt nur zu kommen "ist scheiße"...


Zumal lasst doch jedem selbst entscheiden was er möchte.......... ändern könnt ihr es sowieso nicht.

Beitrag von anika.tomai 04.05.10 - 13:47 Uhr

hier wird für ein kind entschieden, also ich glaube nit dass man das jedem selbst überlassen sollte wenn mans doch weiß dass es schädlich ist...
versteh ich nit...

Beitrag von nebula 04.05.10 - 13:52 Uhr

lies mal:
Finds echt beschissen, dass hier mancher immer derart angegangen werden muss. Man kann das auch eventuell Netter schreiben und vielleicht sogar Begründen, anstatt nur zu kommen "ist scheiße"...

Ich wusste, bis ich das erstemal bei urbia davon ließ, das das Thema Gehfrei derart umstritten ist nicht! Von daher wäre es eventuell sinnvoller, einsolchen Thread freundlich zu kommentieren wie z.B.

"Bist du dir da ganz sicher? Die Dinger sind teuflisch Gefährlich und in einigen Ländern bereits verboten. Hier kannst du mal selbst davon Lesen:

http://www.google.de/search?q=Gehfrei+ja+oder+nein%3F&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

Es wird deinem Kind mehr Schaden als Helfen, daher überleg dir das zum Wohle deines Kindes nochmal gut."

So es ist freundlich, hilfbereit und nicht direkt angreifend.

Und sicherlich kannst du im Falle das sich die TE doch dafür entscheidet absolut nichts tun, da hilft auch dein Ankeifen gegenüber uns absolut nichts! Sie sind in DE eben leider nicht verboten und daher auch Legal erhältlich und verwendbar.

So hart es ist, aber du kannst definitv nichts tun, auch wenn du hier nun den Thread auseinandpflückst und jeden nacheinander angeht, der versucht hier irgendetwas normal und sachlich anzugehen.

mfg und schönen Tag noch!

Beitrag von anika.tomai 04.05.10 - 13:43 Uhr

kann nit verstehen wie man darauf so eine aussage machen kann!
jeder weiß dass die dinger schrott sind und es geht nit um sie wenn sie sich rein setzen will, bitte! es geht um ein hilflos der gefahr ausgesetztes kleines kind!! kapiert dass hier niemand!?
sie entscheidet für ihr kind, unglaublich echt...

Beitrag von bianca153 04.05.10 - 14:35 Uhr

Sorry, aber was ist daran nicht zu verstehen ?

Weil 10 Kinder damit gestürzt sind, müssen doch nicht automatisch alle anderen Kinder damit auch stürzen ?

Alle Kinder die ich kenne und in diesem Ding gesessen haben, denen ist überhaupt nichts passiert und haben auch keine anderwertigen Schäden davon getragen.

Da frage ich mich doch, warum sind die anderen Kinder damit gestürzt ?
Lag es vielleicht gar nicht an dem Ding, sondern war eine Stufe, Absatz etc. im Weg ?

Beitrag von mel1975 04.05.10 - 14:47 Uhr

Nee, wenn ich das richtig lese dann gehts sogar um 2 hilflose & wehrlose Kinder!

Finds gut, zu lesen, welch Rattenschwanz hier in Bewegung gesetzt wird, nur weil ein Mensch einen Gehfrei sucht!

Sammelt Steine, Boykottiert meine Alben, ich bin weg............:-p
...........denn ich hab auch nen Gehfrei benutzt.

Und wurde damals auch in "sowas" gesetzt.

Alle leben, und wenn man aufpasst und die NÖTIGEN SIVHERHEITSVORKEHRUNGEN trifft, kann nicht passieren!

Ist getestet & bewiesen!

Und nun los, ran an die Steine:-p


Einen schönen Dienstag noch und einen ganz lieben Gruß sendet Melli

Beitrag von mel1975 04.05.10 - 14:49 Uhr

NACHTRAG:

ich wollte schreiben: ....kann NICHTS passieren!

Ehe noch wer von wegen Rechtschreibung kommt *grins*

Beitrag von nebula 04.05.10 - 20:34 Uhr

böses mädchen #schmoll






























#rofl

Beitrag von mel1975 04.05.10 - 20:49 Uhr

STIMMT, wart.............ich geh fix inne Ecke........................#katze
............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................
und #hicks



M I C H ! ! ! ! ! ! !

Beitrag von nebula 04.05.10 - 21:15 Uhr

hrhr