Sagt mal, WO stehen eure Kinderwägen/ Buggys bei euch zu Hause?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von highchiboombychi 04.05.10 - 13:13 Uhr

Hi ihr,

ich wohne in einer Großstadt, wo es fast nur Mehrparteienhäuser gibt. So auch das, in dem ich wohne. Man sieht total oft, dass Leute ihre Kinderwägen/Buggys einfach unten im Hausgang abstellen, macht ihr das auch so?
Bei mir im Haus verbietet es einerseits der Mietvertrag (obwohl es auch in unserem Haus Familien gibt, die ihre Kinderwägen einfach unten hinstellen), und andererseits habe ich viel zu viel Angst, dass mir da der Kinderwagen beschädigt oder gar geklaut wird. Es war ein teures Modell und das lass ich nirgendwo unbeaufsichtigt stehen.
Ich mein, es ist doch toatl leicht für einen Dieb einen Kinderwagen aus einem Hausflur zu stehlen, oder für einen böses Nachbarn, einfach mal gegen die Karre zu treten. Zudem kommt ja, dass ein Kinderwagen im Hausflur einfach in den meisten Treppenhäusern Platz wegnimmt, der zum gehen gebraucht wird.
Naja, wie dem auch sei, ich würd gern wissen, wo ihr eure Kinderwägen hinstellt und warum.

Meinen nehme ich übrigens immer mit in meine Wohnung. Bei Schmuddelwetter bleibt er im Gang stehen, in MEINEM Gang, auf einem blauen Müllsack.

Beitrag von kleinemaus873 04.05.10 - 13:16 Uhr

Huhu

Meiner ist immer im Auto#schein Oder vor dem Haus im Hof..(bei uns wohnen nur noch die Schwiegermama da)

In nem Mehrfamilienhaus würde ich auch immer mein KIWA mit in die WOhnung nehmen...



Lg Kerstin

Beitrag von chrissi937 04.05.10 - 13:18 Uhr

Unserer Steht immer in unserer GArage :-)

Beitrag von anorie 04.05.10 - 13:19 Uhr

Hi,

wir wohnen unterm Dach, 3 Etage, da stelle ich die Karre lieber in den Fahradkeller. Da stört steht sie niemanden im weg und ich komme gut und schnell dran.

Lg Nadine

Beitrag von dragonmother 04.05.10 - 13:19 Uhr

Unserer steht unten im Eingangsbereich.

Wir wohnen in einem 6 Partein Haus. Vermieter lebt auch hier.

Ist absolut kein Problem den da stehen zu lassen. Sind auch die einzigen mit Kindern im Haus.

Beitrag von susanne85 04.05.10 - 13:19 Uhr

hallo,

ich bin schon oft umgezogen und habe dies situationsabhängig gemacht.

oft hatte ich ihn oben im hausflur direkt vor meiner türe stehen. gab es keinen aufzug und er passte unten hin auch dort.

nur wenn ich den weg wirklich blockierte habe ich ihn in den keller geräumt.

bislang gab es nie beschwerden und dem kinderwagen ging es immer gut. im übrigen auch ein quinny modell

Beitrag von highchiboombychi 04.05.10 - 13:22 Uhr

Woher weißt du, dass ich einen Quinny fahre?

Beitrag von die-ohne-name 04.05.10 - 13:21 Uhr

Hallo,

bei uns steht er auch im Hausflur, da ist aber Platz und der Vermieter hat nix dagegen.
Wir sind 3 Parteien im Haus.

Anfangs habe ich ihn immer mit hochgeholt, aber 4 mal am Tag Kind und Kiwa in den 3ten Stock schleppen war mir einfach zuviel.

Lg

Beitrag von purzel21 04.05.10 - 13:21 Uhr

Ich kenne dein Problem zu gut.

Wir haben auch in einem Mehrparteienhaus gewohnt und dort konnte ich meinen Kiwa auch nie im Hausflur abstellen. Anfangs hab ich ihn immer unter die Kellertreppe gestellt (ist extra für sowas vorgesehen), aber mit der Zeit haben die Nachbarn rumgesponnen und dort ihren Müll und ihre Schnapsflaschen hineingeworfen. Von da an hatte ich ihn dann immer im Auto.

Dann sind wir aber Gott sei Dank umgezogen und jetzt haben wir ne Garage direkt vorm Haus. Dort steht jetzt der Buggy immer drin...wenn ich ihn brauche, dann brauch ich ihn einfach rausschieben ;-) und ich muss keine Angst haben, dass er mir beschädigt oder geklaut wird.

LG

Beitrag von fibi84 04.05.10 - 13:25 Uhr

Wir wohnen ebenfalls in einem Mehrfamilienhaus. Unser Buggy steht unten im Hausflur. Wir wohnen nämlich im 2. Stock und da ist es ziemlich schwierig Kind & Buggy die Treppe rauf zu schleppen, unser Vermieter hat es uns sowie, zwei anderen Familien im Haus auch erlaubt, so dass wir uns da auch keine Gedanken machen müssen.

Klar hab ich schon mal dran gedacht, dass er geklaut werden könnte. Zu mal meiner Nachbarin vor nem Jahr ihrer geklaut wurde, aber mit diesem "Risiko" müssen wir leben, auch wenn ich mich sehr ärgern würde, da wir auch keinen günstigen Buggy da stehen haben. Aber ob billig oder teuer, es wäre so oder so ärgerlich.
Ab und an haben wir ihn auch im Auto, aber da wir nur ein Auto haben und mein Mann dies mit zu Arbeit nimt, muss er diesen dann Tag für Tag vor der Arbeit in den Hausflur stellen und wenn er es mal vergisst steh ich ohne Kinderwagen da und komm nicht groß weg mit der Kleinen....

Beitrag von enni12 04.05.10 - 13:26 Uhr

Hallo,

wir wohnen hier sehr ländlich, es wohnen 8 Mietparteien im Haus. Ich bin sehr froh, dass wir unseren Zwillingswagen problemlos unten im Haus abstellen können! Auto würde nicht immer gehen weil er sehr groß ist und mit in die Wohnung nehmen fällt aus, wir wohnen im 4. Stock ohne Aufzug #rofl. Keller würde auch nicht gehen, weil er gar nicht durch die Tür passt!

Zum Glück hier kein Problem!

LG

Dani

Beitrag von dschinie82 04.05.10 - 13:39 Uhr

In unserer vorherigen Wohnung, stand der Kinderwagen im Flur, aber er hat niemanden wirklihc gestört und es war auch okay für alle Mieter. Ich hätte ihn nicht mit in die Wohnung nehmen können (zu kleine Wohnung) und auch sonst hatte ich keine Möglichkeit.
Nun leben wir in einem 3-Familienhaushalt, wo die 2 anderen Mietparteien zur Familie des Vermieters gehört, der nebenan wohnt. Also sehr familiär. Ich darf den Wagen auch im Flur in einer kleinen Ecke stehen lassen, so muss ich ihn nicht noch ewig Treppen hoch und runter schleppen. Die Gefahr von Diebstahl oder Beschädigung besteht hier absolut nicht.

LG
Dschinie

Beitrag von mausebaer86 04.05.10 - 13:48 Uhr

Wir wohnen in einem Haus mit 6 Wohnungen und bis vor 2 Wochen stand unser KiWa unten vor dem Briefkaste-da passt er super hin. Das ganze war mit allen Mietern und der Hausverwaltung abgeklärt solange der Fluchtweg frei bleibt (war er) und jeder an den Briefkasten kommt.

Nun haben unsere Nachbarn in der Wohnung über uns auch ein Baby und nun steht deren KiWa da unten und unserer auf der Stellfläche vor unsere Wohnungstür-auch mit allen abgesprochen.

Unser KiWa hat 2 Jahre da unten gestanden also ist das ok. Außerdem hab ich momentan meinen Mann zu Hause der mir den Wagen mal runter tragen kann-wohnen im 1 Stock.
Meine Nachbarin hat das nicht und hatte außerdem einen KS.

Haben das alles ganz freundschaftlich ohne Probleme gelöst.

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von brynlie 04.05.10 - 13:49 Uhr

Hallo,

im Fahrradkeller (alte Wohnung) oder Fahrradschuppen (aktuelle Lösung). Da wir ohnehin den Fahrradanhänger als einzigen Kinderwagen haben und nutzen, ist das die logische Lösung. Wir haben uns hier aber trotz Großstadt ein Häuschen (Betonung auf -chen) gesucht, damit ich zwei kleine Zwillinge nicht andauernd mehrere Stockwerke auf- und abschleppen musste.

LG,
brynlie

Beitrag von katjafloh 04.05.10 - 13:57 Uhr

Wenn Du die Möglichkeit hast ihn mit in die Wohnung zu nehmen, ist doch prima. Ich würde ihn auch nicht im Hausflur stehen lassen. Schon gar nicht, wenn es ein teueres Model war.

Wir wohnen in einem Reihenhaus, mit den Schwiegis zusammen. Unser KiWa stand immer hinterm Haus in der Garage. Wir hatten keine Möglichkeit ihn irgendwo im Haus unterzubringen.

LG katja

Beitrag von kueckchen 04.05.10 - 13:58 Uhr

Hallo

Unser Kinderwagen steht entweger im Fahrradkeller oder unten im Hausflur unter der Treppe , dort kann jeder ungehindert vorbei oder auch noch ein Fahrrad hinstellen!


Lieben Gruß

Beitrag von kathrincat 04.05.10 - 14:10 Uhr

würd ich nie machen. ich hatte meine im auto, haben eine van und da konnte er so rein ohne auseinander bau,

Beitrag von inajk 04.05.10 - 14:17 Uhr

Unserer haengt im Treppenhaus an der Wand - neben Fahrradsitz, Roller, Laufrad... wir sind da sehr kreativ und effizient :-) unser Treppenhaus ist sehr eng (Amsterdam), hinstellen geht ueberhaupt nicht, da kaeme niemand vorbei und die Tuer ginge nicht zu. :-) Und Hochschleppen... vielen Dank, das muss echt nicht sein.
Letzte Woche waren wir in Berlin, da sind die Hausflure ja reine Ballsaele! :-) Da wuede ich ihn auch stehenlassen...

LG
Ina

Beitrag von maria1987 04.05.10 - 14:28 Uhr

hallo,

ich wohne im 5.stock ohne aufzug, da kann ich den schlecht mit hoch nehmen. meiner steht unten im treppenhaus, also im eingangsbereich^^

lg maria

Beitrag von loeckchen_2004 04.05.10 - 16:15 Uhr

Wir haben da nicht so Probleme.
Wir wohnen nur mit der Oma meines Mannes in einem Haus. Unser Fahrradanhänger (den wir auch als Kiwa nehmen) steht im Heizungskeller. An den kommt man vom Hof direkt ran, außerdem ist es darin auch immer etwas wärmer so das der Wagen im Winter nie kalt ist und jetzt bei dem Schmuddelwetter immer schon trocknen kann;-)

Beitrag von xyz74 04.05.10 - 16:27 Uhr

6 Parteien Haus (ETW)
steht neben der Eingangstür (ausreichend Platz für KiWa u den Rollator unserer Nachbarin)
stört keinen, lauter nette Nachbarn

ständig in den 2. STock schleppen wäre mir und vor allem meinem Kreuz zuviel

Beitrag von scura 04.05.10 - 17:17 Uhr

Wir nehmen unseren mit in die Wohnung, da steht er dann im Weg. Naja! Der erste stand immer im Keller, da wurde er geklaut.

Jetzt muss ich ihn drei Treppen hochbuckeln, da der Fahrstuhl zu eng ist#aerger

Beitrag von yamyam74 04.05.10 - 17:48 Uhr

Ich habe meinen immer im Auto

Beitrag von alizeeceline 04.05.10 - 18:15 Uhr

Hallo!

In der letzten Wohnung stand er in der Garage, das war die perfekte Lösung.
Jetzt muß ich ihn mit in die Wohnung nehmen, was ganz schön Platz weg nimmt. Egal, nächsten Monat stelle ich ihn eh zum Sperrmüll, da hat schon mehr als ein Kind drin gesessen. #bla Dann ist Amy fast 1 1/2 und ich habe noch einen superleichten Buggy, der sich ganz klein falten lässt. Juhu nie wieder ein Platzproblem. #huepf

LG

Beitrag von haruka80 04.05.10 - 19:08 Uhr

immer im Auto, wir haben keinen Hausflur

  • 1
  • 2