Ab welcher SSW Himbeerblätter Tee?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandravo 04.05.10 - 13:24 Uhr

Hallo Ihr lieben,

meine frage steht ja schon oben, ab welcher woche darf man den Himbitee denn nun trinken, mal höre ich ab 34 SSW dann wieder ab 36 SSW, wie sind Eure Erfahrungen oder wann habt Ihr begonnen den Tee zu trinken?

Danke für Eure Antworten#blume

Lg Sandra + Babyprinz 34 SSW#verliebt

Beitrag von froggy09 04.05.10 - 13:26 Uhr

Huhu,

in meiner 1.SS habe ich es ab der 37.SSW getrunken, gebracht hat es leider nicht viel ;-)...werde es daher diesmal lassen!
Aber, es gibt Frauen, die schwören darauf!
Wünsche dir viel Glück!

LG
froggy09

Beitrag von diekleinetina 04.05.10 - 13:43 Uhr

also meine Hebi meinte ab der 36. Woche etwa.
Bei meiner letzten SS hab ich in der 34. Woche damit angefangen und ich glaube schon, dass es was gebracht hat...
meine kleine kam in der 38. Woche kerngesund zur Welt.

Daher werde ich auch diesmal wieder ganz frech und heimlich ;-)
jetzt schon damit anfangen, täglich ein Tässchen zu trinken.

Auf uns!
#fest

Beitrag von sandravo 04.05.10 - 13:47 Uhr

Na dann werde ich die Tage mal die Apotheke aufsuchen und mir den Tee auch besorgen ;-)

Danke für Deine Antwort und Daumen sind gedrückt, dass es auch diesmal hilft#klee

LG

Beitrag von diekleinetina 04.05.10 - 13:49 Uhr

wann hast du denn Termin?

Beitrag von sandravo 04.05.10 - 13:50 Uhr

Eigentlich am 20.06, aber es schwankt zur Zeit schon zum 9.6. da mein kleiner ziemlich groß und schwer ist...laut US 2 Wochen weiter.

Beitrag von diekleinetina 04.05.10 - 13:53 Uhr

wow!

ich wurde um 1 Woche vorgestuft.
Eigentlich 27.6. jetzt 22.6.
also nicht wirklich viel weiter.

aber ich hoffe, dass sich unser kleiner mann etwas früher auf den weg macht.
hab irgendwie keine lust mehr schwanger zu sein...

Beitrag von sandravo 04.05.10 - 13:59 Uhr

Im moment hab ich auch keine lust mehr, schlafe sehr schlecht, der kleine drückt mir immer wieder so gegen die Rippen das mir die Luft teilweise weg bleibt, dann hab ich ständig das Gefühl auf toilette zu müssen, ich denke er drückt dagegen und das natürlich immer wenn ich gerade unterwegs bin :-(

Aber so lange ist es ja nicht mehr und ich hoffe auch sehr das er ein bißchen früher kommt, vorallem wenn er so groß und schwer ist, macht mir das doch ein bißchen angst vor der Geburt#zitter Aber so wie ich mein Glück kenne, wird er sich schöön Zeit lassen, hab bis jetzt noch nicht mal Übungswehen oder sowas gehabt, jedenfalls nichts was ich gemerkt hätte...

Beitrag von diekleinetina 04.05.10 - 14:11 Uhr

das mit dem schlecht schlafen und schlecht Luft kriegen hab ich auch...
aber ich hab auch schon seit der 25. Woche Übungswehen, die mittlerweile in Senkwehen übergehen (laut Hebamme) weil ich nen Druck nach unten dabei hab und die Wehen schmerzhafter sind, als einfach nur ein harter Bauch.

Aber das sei ja bei jeder Frau anders? Die einen haben Übungswehen und die anderen merken gar nichts davon.
davon würd ich mich also mal nicht beirren lassen.

immer positiv denken ;-) :-)