Wehenfördernte Mittel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laracelin 04.05.10 - 13:34 Uhr

Hallo

ich würde gerne wissen wollen ob es bei euch geholfen hat und was geholfen hat

ich habe gehört rotwein trinken soll helfen um wehen auszulösen und daher meine frage wieviel man davon trinken soll das es auch was bringt?

Wie sind da eure erfahrungen?


Ich freue mich über eure erfahrungen

Beitrag von datlensche 04.05.10 - 13:39 Uhr

alles ausprobiert-nix geholfen...

das heißt aber nicht, dass ich es diesmal nicht wieder probieren würde :-P

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei ET-21

Beitrag von ninam. 04.05.10 - 15:15 Uhr

Hallo,

ich bin heute bei ET+3 und hab, glaube ich alles probiert! Sex, Rotwein, Wehentee, Cocktail (unter BEobachtung der Hebamme), viel Zimt, Spazieren und heiße Badewanne.

Nix hat geholfen. War heute beim FA der sagte, der Kopf lässt sich immer noch abschieben!

Ich werd trotzdem heute abend ein Glas Rotwein trinken, in der Hoffnung, dass es doch noch was wird.

LG

Nina

Beitrag von simone8908 04.05.10 - 15:45 Uhr

Hallo,

mein ET war der 29.4 und ich habe auch alles schon ausprobiert und es nützte nichts. ausser den tee trinken, mache ich nichts mehr extra:)

liebe grüsse

Beitrag von pueppi28 04.05.10 - 21:59 Uhr

hi, ich habe alles auprobiert und nix hat geholfen, bis unsere waschmaschiene den geist aufgegeben hat un ich 2 std. wie ne wilde den boden gewischt habe.
dann gings los, aber richtig...