Bin mal neugierig: habt ihr auch abgenommen ohne Trennkost?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von berndchen78 04.05.10 - 13:47 Uhr

Hallo,

seitdem ich das mit der Trennkost mache und damit ein paar Kilo abgenommen habe, trau ich mich irgendwie nicht mal was anderes als Kohlenhydrate abends zu essen.
Abnehmen möchte ich nicht mehr. Nur mein Gewicht halten.

Das kann ich doch eigentlich auch wenn ich mit fettarm ernähre. Da muss ich doch eigentlich nicht mehr so "pingelig" sein was das mit der kohlehydratefreien Nahrung abends angeht oder?

Macht mich schlau....
Danke und LG

Beitrag von honey.bee 04.05.10 - 15:01 Uhr

alles im Rahmen müßte ok sein, habe aber schon oft gehört das wenn man nach Trennkost wieder "normal" ißt man auch wieder zunimmt
dauerhaft ist ne komplette Ernährungsumstellung sinnvoll

Beitrag von anonym5 04.05.10 - 16:16 Uhr

Hallo

Ich mache ww in eigenregie und somit gibt es hier viel mit Kartoffeln Nudeln........
Ich verzichte nicht auf Kohlenhydrate wozu.Bis jetzt klappt es auch so ganz gut.

Hätte keine lust mich lebenlang danach zu richten wäre mir viel zu umständlich.

Liebe grüsse
Bibi