Septembies und All :D

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babylove01 04.05.10 - 14:10 Uhr

Hallo liebe Kugelmäuse #liebdrueck

Heute bin ich in der 22.SSW (21+0) bis gestern hat mein Sohn nur Abends am 21:30 Uhr getreten und geboxt....

UND...

....nun war es endlich soweit, dass der kleine sich auch mal heute Vormittag gemeldet hat #huepf

Freue mich schon auf den 20.05. habe da meinen 6. FA Termin und bekomme ne DVD vom unserem kleinen Stammhalter #verliebt

Wie geht es euch sonst so?

LG, babylove01 mit #stern 2006, #blume 2008 & #ei 22.SSW #verliebt

Beitrag von melwis 04.05.10 - 14:25 Uhr

Hallo,
bin in der 21.SSW. Mir gehts eigentlich gut, Husten mit Erkältung besser.
Bauchbewohner meldet sich zur Zeit immer häufiger.
Mein Bauch ist oft hart und es ist unangenehm Hosen zu tragen, selbst SS Hosen, weiß garnicht wie das noch werden soll......war wegen den Beschwerden schon beim FA , alles OK, MM gut zu usw. Magnesium hilft nicht viel bei den Beschwerden. Freu mich einfach über jedes ziehen und zwacken.

Aber egal, wollte so gern nen Bauch haben , jetzt ist er da, da unsere erste Tochter in der 29. SSW zur Welt kam, hatte ich nicht viel Bauch und auch keine bewußte Schwangerschaft. Das will ich jetzt nachholen. Mache zu hause alles einen oder zwei Gänge langsamer und würde lieber 42 Wochen schwanger sein, ich hoffe das klappt.....
Bin schon seit anfang der SS mit BV zu Hause.
Die Angst vor einer Frühgeburt ist trotzdem noch sehr hoch bei mir, mein FA beruhigt mich alles ist OB. Die Schwangerschaft ist auch irgendwie anders als vor sieben Jahren....
Sorry jetzt hab ich ja ganz schön viel geblubbert, aber habe halt Zeit....
Haus sauber..essen gekocht...Kind spielt mit Freundin.... schön...
An euch alle alles alles Gute, Gesundheit, Glück.....
Melanie

Beitrag von babylove01 04.05.10 - 14:33 Uhr

Hi Melanie,

Dann wünsche ich dir schon mal ne Gute Besserung dass es mit dem Husten und der Erkältung bald weg ist! #klee

Hatte das die letzten Tage auch und mochte fast gar keine Hosen anziehen, alles hat gekniffen und gezwickt #augen

Aber lieber so als wenn man denkt man sei gar nicht #schwanger ;-)

In der 29.SSW? Das ist aber echt sehr früh, was ist denn passiert dass deine Tochter so früh zur Welt kam?

Ich war 2008 mit meiner Tochter tatsächlich wirklich 42 Wochen schwanger und am liebsten hätte ich sie noch ein paar Wochen länger in mir getragen #schein Aber als sie dann da war, ein unbeschreibliches Gefühl #huepf

Wisst ihr denn schon was es wird?

Ich wünsche dir weiterhin alles gute und dass du diese #schwanger länger geniessen kannst :-D

LG, babylove01 mit #stern 2006, #blume 2008 & #ei 22.SSW #verliebt

Beitrag von melwis 04.05.10 - 15:13 Uhr

Hallo,
damals wußte man es nicht genau, bekam Blutungen war beim FA , der machte CTG, das war schlecht, mußte gleich in die nächst größere Klinik, dauerte nicht lang da war ich schon im OP Not Kaiserschnitt wegen immer schlechteren Herztönen.
990g hat unsre kleine gewogen....doch es ist alles gut geworden, außer infektbedingtes Asthma (was schon viel besser geworden ist) hat sie alles super schnell aufgeholt.....
Nach diesem Erlebnis wollten wir kein 2.Kind, doch es ist so schön und macht soviel Spass mit unsrer kleinen Großen....das wir uns nach sieben Jahren doch nochmal wagen wollten....nach einer FG im August wegen Hämatom wurde nochmal eine Spiegelung gemacht, nachdem mein neuer FA den Verdacht auf eine Gebärmutterfehlbildung hatte. Das hat sich bestätigt, habe einen herzförmigen Uterus, das wurde damals selbst beim Kaiserschnitt nicht gesehen, keine Ahnung warum. Dadurch wurde es zu eng in der Gebärmutter. deshalb die Frühgeburt, hoffe das dadurch das wir das jetzt wissen alles besser wird.
Mein FA macht mir Hoffnung aber nur für die Gegenwart, er kann nicht in die Zukunft sehen, ist ja klar. Aber es ist möglich das alles auch normal verläuft und er meinte damals als ich ihn fragte ob ich überhaupt schwanger werden soll bei der Diagnose, das ich auch die Chance habe eine normale SS zu haben.
Und darauf hoffe ich jetzt.

Weiss ja trotz das ich schon eine Tochter habe eigentlich nix über Geburt..... Kaiserschnitt ist ja nix, da Vollnarkose habe ich garnix mitbekommen....

Weiss leider noch nicht was wir bekommen, hoffe am 17.05. auf ein Outing, bei Celina wußten wir es nicht, sie hat sich nie gezeigt, da hatte ich irgendwann ein Gefühl das es ein Mädchen wird, jetzt garnix.

Wie ist es bei Dir, hast Du Beschwerden oder alles ganz normal.
Wie gesagt, ich nehm dir gern zwei Wochen ab:-)
Viele Grüße