schwacher Beckenboden und schwanger ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnenkind1975 04.05.10 - 14:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ich weiss nicht ob ich schwanger bin, traue mich auch nicht einen Test zu kaufen. Aber meine Brust spannt seit fast einer Woche. Bin jetzt 2 Tage über meine Mens, aber die war noch nie pünklich. Es wäre auch ein Wunder wenn ich ss bin, denn unser erstes Kind haben wir nur über icsi bekommen. Aber es ist ja alles möglich.
Nun aber mal meine Frage. Durch die Geburt unserer Tochter vor knapp 2 Jahren hat sich mein Beckenboden nie wieder richtig aufgebaut. Habe nun Sorge, falls ich schwanger sein sollte, dass ich das Baby gar nicht tragen kann. Hat jemand Erfahrung???
Vielen Dank für Eure Antwort.

Lieben Gruß
Sonnenkind

Beitrag von bibi22 04.05.10 - 14:35 Uhr

hi!

Meine Schwägerin hat 3 wirklich schwere und große Kinder auf natürlichem Weg auf die Welt gebracht. (alle über 4000g, das Letzte sogar 4770g, KU 40cm)

Sie hat nie etwas für ihren Beckenboden getan, das hat sich schon bei der zweiten SS bemerkbar gemacht, aber "nur" dadurch, dass sie inkontinent wurde, sobald es zum Schluss hin ging. Beim dritten hat sie sich viel und bis zum Schluss übergeben, dabei hat sie sich immer angemacht, weil sie den Beckenboden nicht "halten" konnte.

Sonst hatte sie aber keinerlei Probleme. Der Letzte kam 4 Tage nach ET.

lg bianca

Beitrag von nicole2012 04.05.10 - 14:38 Uhr

Hallo,

hast Du regelmäßig Beckebodentraining gemacht? Nur so kann man einen schwachen Beckenboden wieder aufbauen. Hast Du Beschwerden oder waron merkst Du das Dein Beckenboden zu schwach ist?

Meine Gebärmutter war nach der 1.Entbidung ein wenig gesenkt, aber durch regelmäßiges Training hab ich es wieder hinbekommen. Regelmäßig heißt nicht 1 Woche und dann wieder 1 Monat Pause, sondern jeden 2. Tag und das für den Rest des Lebens.

Meine Hebamme sagte das es auch während der SS wichtig ist die Muskulatur zu stärken. Denn soviel Muskulatur aufbauen das evtl.für die Geburt hinderlich sein könnte kann man nicht. Von daher....

Ich drück Dir die Daumen #kleedas Du SS bist und schicke Dir hiermit auch vorsichthalber noch ein paar Viren mit #schwanger#schwanger#schwanger

LG

Nicole 27.SSW

Beitrag von kleines_lieschen 04.05.10 - 14:51 Uhr

Hallo,
zum Thema ICSI schau mal in meine VK ;-)
Mein Beckenboden ist auch nicht der beste, aber bis jetzt hat es sich nicht negativ ausgewirkt. Man kann ihn auch in der Schwangerschaft trainieren.. mache ich bis jetzt aber leider auch nicht..#schein

LG
kleines Lieschen