Monatlich im Spz erscheinen um Logoverordnung zu bekommen!!!

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von monika13 04.05.10 - 15:01 Uhr

Hallo zusammen!

Kennt Ihr das auch???

Mein kleiner hat eine sprachdyspraxie, das bedeutet, die Logotherapii ist lang.., aber damit ich die nächste Verordnung bekommen kann, muss ich monatlich mit Maxi zu Untersuchung im Spz antanzen

L.G
Moni

Beitrag von mausi3600 04.05.10 - 17:12 Uhr



hallo moni

also wir haben unabhänig vom spz das rezept für den logopäden bekommen. das bekamen wir vom kinderarzt oder hno. deswegen waren wir noch nie beim spz. lg sylvi

Beitrag von jindabyne 04.05.10 - 19:56 Uhr

Ich musste alle sechs Wochen zum Kinderarzt für eine neue Verordnung, weil pro Verordnung nur 6 Therapiestunden a 45 Minuten verschrieben waren. Irgendwann habe ich gebeten, gleich 10 Stunden zu verschreiben, damit ich nicht so oft zum Kinderarzt deswegen muss. Mehr Stunden auf einmal werden aber wohl nicht verordnet.

Falls ihr wöchentlich 60 Minuten Therapie habt, dann müsstet ihr bei einer Verordnung von 6x45 Minuten tatsächlich alle vier Wochen ein neues Rezept bringen. Frag doch mal, ob die nicht wenigstens 10 Stunden verschreiben können.

Lg Steffi

Beitrag von kati543 05.05.10 - 10:17 Uhr

Rede mit deiner KK, dass für dein Kind eine Ausnahme gemacht wird. Der KiA kann Logo durchaus selber verordnen und es ist auch möglich, mehr als 10 Stunden aufzuschreiben. Mein Großer hatte das 1. Rezept auf 30 Stunden, das 2. arbeiten wir gerade ab und es hat 20 Stunden.