Hilfe brauche Rat. Alle drei Monate zu langer Zyklus

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nussmakrone 04.05.10 - 15:05 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe mal eine Frage und zwar habe ich meistens einen Zyklus von 33 -34 Tagen. Komischerweise verschiebt er sich alle drei Monate auf 38-41 Tage. Kennt das jemand? Woran kann das liegen?

Meine Untersuchungen haben bis jetzt keine hormonellen Störungen ergeben. Das einzige was noch fehlt ist die Bauchspiegelung, vor der ich enormen Schiß habe #zitter

Wäre schön wenn jemand antworten würde.

Liebe Grüße
Nussmakrone #blume

Beitrag von cala44 04.05.10 - 15:16 Uhr

Hi
naja woran das liegen kann, weiss ich auch nicht. Bei mir ist es ähnlich. Normalerweise pünklich wie ein Uhrwerk nach 28 Tagen, aber so dann und wann sind es 30 Tage.
Und zu der Bauchspiegelung, da brauchst du keine Angst haben, die hab ich hinter mir. Hab mich auch vorher meschugge gemacht #zitter, aber nu happy das ich es gemacht hab so ist wenigstens sich das alles ok ist. :-)

LG cala

Beitrag von nussmakrone 04.05.10 - 16:11 Uhr

Hallo Cala,

danke für deine Antwort. Ich finde es echt merkwürdig, dass der alle 3 Monate so lang ist #gruebel

Vielleicht meldet sich ja noch jemand auf meinen Beitrag und wir werden schlauer daraus!?

Alles gute für dich!

LG Diana