Kopfschmerzen in der Schwangerschaft???????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von felicitas79 04.05.10 - 15:16 Uhr

Hallo
Habe noch nie selber etwas hier im Forum reingeschrieben,aber jetzt könnte ich mal ein wenig Hilfe gebrauchen.Bin jetzt ungefähr in der siebten Woche Schwanger#freu und habe ganz schlimme Kopfschmerzen#heul und weiß einfach nicht was ich jetzt dagegen einnehmen soll (kann,darf)???? Oder gibt es auch andere Möglichkeiten die blöden Kopfschmerzen wieder los zu werden.?????Würde mich über ein paar hilfreiche Tipps freuen.#danke#danke




Lg Felicitas#sonne

Beitrag von angeleye1983 04.05.10 - 15:18 Uhr

Hallo,

Paracetamol darfst du ohne Bedenken nehmen. Ansonsten hat mir auch immer ein Kaffee mit Zitrone geholfen. Schmeckt sehr gewöhnungsbedürftig, hilft aber *gg*

LG
Diana

Beitrag von nina610 04.05.10 - 15:19 Uhr

Hallo Felicitas,
mein FA hat gesagt man kann in der SS ruhig eine Paracetamol nehmen. Bloß kein Aspirin!!!!!!!

LG

Beitrag von melwis 04.05.10 - 15:21 Uhr

Hallo
Gute Besserung...
Paracetamol
Glas Cola
frische Luft
dunkles kühles Zimmer
schlafen
kalter Lappen auf der Sturn
Akkupressur
Massage
Ruhe
Hoffe ist bald weg
Melanie

Beitrag von sarina23 04.05.10 - 15:21 Uhr

Hallo :-)

Ich hatte vor der Schwangerschaft ganz selten Kopfschmerzen und nun hab ich ca 3-4 Tage in der Woche Kopfschmerzen.

Du kannst Paracetamol nehmen. Ich nehme wenn es gar nicht mehr geht ne halbe, versuche aber vorher viel zu trinken, mich hinzulegen und meine Stirn mit Tiegerbalsam einzureiben, das hilft auch schon.

Am besten nicht stundenlang vor den PC oder Fernseher sitzen, das hat mein FA gesagt (was ich z.B. nicht tue also viel Fernseh oder dergleichen)

Wünsch dir gute besserung

Sarina & #baby Niclas 23 ssw



http://bauchbewohner.unsernachwuchs.de/home.html

Beitrag von betzedeiwelche 04.05.10 - 15:24 Uhr

Paracetamol geht schon mal auch wen Apotheker in der Frühschwangerschaft davon abraten. Versuch es doch mal mit kühlen, das hilft mir immer ganz gut und evtl. Magnesium b.z.w. die heiße 7. Ich hab seit kurzem Bella Donna ein Homäopatisches sehr bekanntes Mittel weiß allerdings nicht ob es vor der 12. Woche genommen werden darf denke aber schon da rein Pflanzlich. Ruf doch einfach mal bei FA an und frag nach die sind nicht so kleinlich als in der Apo. GLG Betzy und gute Besserung.

Beitrag von felicitas79 04.05.10 - 15:28 Uhr

Danke schön für die schnellen Antworten ich denke ich werde es mal mit dem Kühlen des Kopfes versuchen und wenn garnichts mehr geht dann vielleicht doch ne Paracetamol............................#danke#danke#danke

Beitrag von zoranda 04.05.10 - 18:48 Uhr

Ich plage mich auch mit Kopfschmerzen in der Schwangerschaft.

Ich nehme die "heiße 7":

Das ist ein Glas heißes Wasser, in dem du 10 Tabletten des Schüsseler Salzes Nr. 7 (Apotheke) auflöst. Schüssler Salz Nr. 7 ist reines Magnesium.
Es hilft bei mir sehr gut.

Außerdem kannst du dir Pfefferminzöl auf die Schläfen und in den Nacken reiben. Das kühlt super. Das gibt es in der Apotheke.

Paracetamol geht auch, hilft bei mir aber nicht sehr.

Ansonsten ganz viel Trinken, da die Kopfschmerzen auch durch mangelnde Flüssigkeit entstehen können.

Viele Grüße

Zoranda