Blutung trotz Utrogest?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von merlina_c 04.05.10 - 15:41 Uhr

Hallo,

ich bin heute bei ES + 9 und nehme seit dem Es Utrogest. Trotzdem hab ich seit gestern gaaaanz leichte Blutungen. Ist mein erster Utrogestmonat. Ist das normal? Ich dachte, dass das Utrogest die Blutung unterdrückt, damit eine mögl Einnistung stattfinden kann?

Hat jmd Erfahrungen od kennt sich besser aus als sich?

Danke schonmal für die Antwort.

merlina

Beitrag von sinem68 04.05.10 - 17:15 Uhr

Huhu,

ich habe auch im letzten Zyklus das erstemal Utrogest genommen und bei mir war es genauso.hatte auch leichte schmierblutungen allso eher dunkeles Blut kein frisches.Hab meine Ärztin gefragt das daseine reaktions des Körpers auf das Hormon ist.

Allso mach dir dir nicht soviele Gedanken.
Und im Zweifel lieber einbmal mehr nachfragen als zuwenig.

Drück dir die daumen das es schnell klappt.

LG Anja#klee