Steuernachzahlung bei Sockelbetrag Elterngeld??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von finchen85 04.05.10 - 15:46 Uhr

Hallo Zusammen,

ich habe mal eine Frage wegen dem Elterngeld.

Eine Freundin musste dieses Jahr arg viel an Steuer nachzahlen...hauptsächlich weil sie Elterngeld bekommen hat- allerdings ca. 1500 Euro im Monat.

Jetzt meint sie ich soll mich lieber auch schon drauf gefasst machen...obwohl ich nur den Sockelbetrag von 300 Euro bekomme!

Was meint ihr dazu?

Lg finchen

Beitrag von biba1983 04.05.10 - 16:33 Uhr

Hi.
Ich bekam fast 1000,- Euro Elterngeld und muß jetzt sehr viel nachzahlen.
:-[
Hatten eigendlich damit gerechnet was raus zu kriegen.
Naja,...
LG, Biba

Beitrag von diekenner 04.05.10 - 19:14 Uhr

Hi finchen,

ich bekomme auch den Sockelbetrag und muss Steuern nachzahlen.

Aber es kommt darauf an ob verheiratet (welche Steuerklasse) oder ledig.

Wir sind verheiratet und haben Steuerklasse 3 und 5.

Der Steuersatz vom Mann wird erhöht und daher kommen die ganzen Nachzahlungen.

Lg
diekenner