Frage an die Tragemamis

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kruemelchen1806 04.05.10 - 16:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bestimmt gibt es die Frage schon sehr oft aber ich hätte gerne eure Meinung.
Wir haben bei unserer Tochter einen Babybjörn geschenkt bekommen und zum Glück(dank urbia) nie benutzt.
Jetzt mit 2 Kindern hab ich mich aber wieder mit dem Thema Tragen beschäftigt und würde mir gerne eine vernünftige Trage zulegen.

Ich habe mir nun einmal eine von Manduca angeschaut und eine von Bondolino.
Könnt ihr mir sagen wo genau die Unterschiede liegen?
Mein Sohn wiegt nun so um die 4700 g und war bei der Geburt 54 cm groß.
Wenn ich ihn so mit meiner Tochter vergleiche wächst er recht schnell.

#danke schonmal für eure Antworten

Lg
Tanja


Beitrag von susasummer 04.05.10 - 16:27 Uhr

Ich kann dir nur raten,verschiedene Tragen auszuprobieren.
Ich hab ne Manduca und bin damit nicht ganz so zufrieden.Versuche jetzt noch ein Tuch und evtl. einen Mei Tai.
Bondolino hat wohl keine Schnallen,soweit ich weiss.Hätte ich vermutlich auch besser genommen.
lg Julia

Beitrag von qrupa 04.05.10 - 16:41 Uhr

Hallo

es gibt da kein echtes besser oder schlechter. Es kommt immer auf den Körperbau des Babys und auf den des Trägers an welche Trage wirklich geeignet ist. Ideal ist wenn du eine Trageberatung machen kannst oder dir sonst zumindest ein Testpaket bestellen um mal verschiedene Tragen zu testen.
Ein UNterschied ist, dass du beim manduca, wenn man spätzer auf dem Rücken tragen will, die Gurte immer nach vorne festziehen kann, weil sie in beide Richtungen verstellbar sind (bei anderen tragen muß man sonst nach hinten ziehen, was nicht ganz einfach ist)

LG
qrupa

Beitrag von murmel2010 04.05.10 - 16:55 Uhr

also wir haben einen manduca tragesitz und der ist suuuper bequem und lässt sich einfach und schnell umschnallen.
kann ich also wärmstens weiterempfehlen:-)

Beitrag von mebsi2010 04.05.10 - 18:05 Uhr

Also ich hatte erst ein Tragetuch und das war eigentlich recht gut. Dann haben wir nicht mehr so viel getragen da drin, weil hier der Winter echt heftig war und ich Angst hatte hinzustürzen, ich keine Tragejacke hatte, das Tragecover viieel zu groß für Püpppi war.....
Jetzt mag sie das Einbinden in das Tuch nicht mehr, weils ihr zu lange dauert und diese Doppel-x-Trage, die man vorbindet ist irgendwie nicht das Richtige für uns.
Jetzt haben wir eine Manduca, in die sie jetzt auch endlich reinpasst, weil ich sie dadrin aber nicht rund genug im Rücken kriege, versuche ich jetzt noch einen Mei Tai. Du musst Dich da glaub ich son Bissel durchprobieren.
Bondolino könnte ich mir auch gut vorstelle, mit den Klettverschlüssen, kann man bestimmt gut einstellen, villeicht sogar besser als mit der Manduca?
Viel Spaß beim Erproben.

Beitrag von taewaka 05.05.10 - 00:36 Uhr

bei der größe deines babys und wenn nur manduca und bondolino zur wahl stehen würde ich IMMER den bondolino bevorzugen, da er auf die anatomie des babys besser angepasst ist.
der manduca kann später zum einsatz kommen, z.b. wenn dein baby ein jahr ist.

lg und viel spass beim tragen

Beitrag von kruemelchen1806 05.05.10 - 10:18 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten.
Ich habe nun in meiner Hebammenpraxis angerufen und mich dort zur Trageberatung angemeldet.
Das wird wohl das Beste sein.

Ich bin gespannt und freue mich schon drauf.

Lg
Tanja

Beitrag von eivlin 05.05.10 - 12:18 Uhr

Hallo,

ich hatte "Angst" vor Tragetücher, weil ich sie mir total kompliziert vorgestellt habe, deshalb hab ich mir auch eine Manduca schenken lassen, um dann festzustellen, dass unser Junior (bei der Geburt 54cm und 4200g) mit 6-7 Wochen hinten und vorne nicht hinein passte. Für den Babyeinsatz war er zu groß, für die Trage ansich zu klein, er mußte einen Spagat machen und die Füße hingen unter dem Bauchgurt! Also hab ich die Manduca in den Schrank verbannt bis er älter ist.

Ich habe mir dann ein Sleepy Wrap (ein elastisches Tragetuch) gekauft. Das ist auch ein Tragetuch, allerdings nur für recht kleine Kinder geeignet und auch nur mit (meine ich) 2 Wickelvarianten. Das Ding hat mit 35 € gekostet und war die beste Investition überhaupt. Corbin liebt es und mir erleichtert es Hundespaziergänge, Einkaufstouren und Haushaltsaufgaben, wenn er quengelig ist. Mittlerweile denke ich auch, dass ich wohl auch mit einem normalen Tuch klar gekommen wäre, man muß sich nur ran trauen.

Der Plan sieht so aus, dass ich danach die Manduca benutze, wenn er aus dem Tuch rausgewachsen ist, aber wer weiß, vielleicht jammere ich dann einem Tuch hinter her und kaufe noch ein "richtiges"?! Das lass ich auf mich zu kommen.

LG
Eivlin mit Corbin (*01.02.2010)