wer hat erfahrung mit der hormonspirale?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von chucky683 04.05.10 - 16:22 Uhr

hallo

ich war gestern beim frauenarzt und der hat mir diese hormonspirale mirena empfohlen.
ich habe im internet schon viele erfahrungsberichte gelesen egal ob positiv oder negativ.
ich weiß nicht wie ich mich nun verhalten soll.

vielleicht hat jemand mit der hormonspirale erfahrung gemacht und möchte diese mir mitteilen, egal ob positiv oder negativ.

lg

Beitrag von lady.vampire 04.05.10 - 16:33 Uhr

Hi!

nur kurz und knapp, weil mein Sohn gleich Essen bekommt:

Nach 7Monaten hab ich sie wieder ziehen lassen, weil:

- 7 kg Gewichtzunahme
- Aggressivität und Stimmungsschwankungen/leicht reizbar
- Libidoverlust total
- trockene Haut im Gesicht

Ich hab schon nach ein paar Tagen eine deutliche Besserung gespürt, ich bin viel ausgeglichener und ruhiger, das sagt auch mein Mann. Kommt uns allen nur zu Gute.

Ich werde dieses Teil NIEMALS weiterempfehlen. Aber es geht halt nicht jedem so, manche haben nie Nebenwirkungen.

LG

Beitrag von 4kinder 04.05.10 - 17:31 Uhr

Ich wurde trotz dem Ding Schwanger.#augen

Beitrag von hutzelputzel 18.05.10 - 00:16 Uhr

Hallo,

habe gelesen das du die Hormonspirale hattest und trotzdem schwanger wurdest.
Wie hast du das Bemerkt, wie weit warst du?

LG Nadja

Beitrag von dominiksmami 04.05.10 - 17:49 Uhr

Huhu,

ich hatte die Mirena exakt 5 Jahre lang.

Zu Anfang hatte ich 2 Monate lang Blutungen, mal mensstark mal weniger oder auch mal viel weniger, dann hatte ich die restliche Zeit überhaupt keine Blutungen mehr oder besser gesagt wenn überhaupt mal was war, dann einen halben Tag lang, höchstens.

Ich habe meinen Arzt geglaubt, der wie viele FAs darauf schwört das die Mirena keine Nebenwirkungen mehr hat und stimmt ja auch, alles was aufgetreten ist..KÖNNTE auch andere Ursachen gehabt haben.

Auffällig für mich ( meinen Mann, meine Phlebologin und meine Lymphtherapeutin) ist jedoch folgendes:

keine 3 Wochen nachdem das Ding draussen war:

- hatte ich keine Migräneattacken mehr, die hatte ich während der 5 Jahre mindestens monatlich

- kam meine Libido vollständig zurück, vorher hatte unsere Ehe schon unter meiner ewigen Lustlosigkeit gelitten!

- nahm ich spontan einige Kgs ab

- wurde mein Lymphödem spontan um einiges milder

- nahm meine Gereiztheit schlagartig ab, vorher war ich in Null komma Nix auf 180

hmm weiß nicht ob ich noch was vergessen habe, aber das waren auf jeden Fall die wichtigsten Dinge.

Für mich steht fest: NIE WIEDER!!!

Einer Freundin von mir gings genau so, meine Cousine hingegen hat scheinbar keinerlei unerwünschte Begleiterscheinungen.


lg

Andrea

Beitrag von zoezoe2000 04.05.10 - 18:32 Uhr

Hallo,

ich hatte das Ding vier Jahre drin. Ich nahm jedes Jahr ca. 3 kg zu, mein FA meinte, das komme nicht von der Mirena. Das glaubte ich ihm auch, schob es auf die Psyche, das Älterwerden etc.

Nachdem sie draußen war, nahm ich in 4 Monaten 11kg ab, ohne irgendwas dazu getan zu haben. Und habe seither (3 Jahre) auch nicht mehr zugenommen (außer in der SS;-) )

LG

Beitrag von glueckskleechen 04.05.10 - 19:46 Uhr

ich kann dir nur abraten, hatte sie ein Jahr, dann wurde sie gezogen!

nie wieder!

Beitrag von cbj 04.05.10 - 21:33 Uhr

Ich habe mir vor gut zwei Wochen die Mirena nach 2 Jahren ziehen lassen (weil wir uns entschlossen haben, wieder mit dem Ueben anzufangen). Ich hatte auch die negativen Berichte im Internet gelesen (bzgl. Libidoverlust), habe da aber ehrlich gesagt nicht so dran geglaubt (wer hat schon Lust auf, bzw. Zeit zum Sex mit 2-jaehrigem Kind und Vollzeitjob...;-) ).

Muss aber gestehen, dass ich mich seit ueber einer Woche wie ein ganz anderer Mensch fuehle: ausgeglichener, froher, ja, und mit gesundem Libido. Das kommt natuerlich unserem Ueben sehr entgegen.

Ansonsten hatte ich keine Probleme mit der Spirale, habe netterweise auch nie meine Tage gekriegt (sind aber jetzt wieder da). Ich glaube aber nicht, dass ich mir sie nochmal einsetzen lassen wuerde, mir geht's jetzt einfach besser.

Beitrag von nicki1820 04.05.10 - 21:52 Uhr

Hallo,

nun hast du ja schon einige Antworten bekommen. Aber meine gibt es trotzdem noch...

Ich habe die Mirena seit 1 1/2 Jahren und weiß eigentlich gar nicht warum ich dieses Ding überhaupt noch habe-wohl, weil ich mir einrede-bzw. mein Frauenarzt- das ich für alle Nebenwirkungen selbst verantwortlich sei oder sie auch da wären wenn ich die Spirale nicht hätte.

Der FA sagte, dass ich sicherlich dann keine Regelblutung mehr hätte
aber- ich blute nach wie vor-nur länger und manchmal auch früher.

Ich habe 10 Kg zugenommen

Ich bin launisch

manchmal sogar depressiv

ich hatte bereits einige Zysten, eine davon musste dringend operativ entfernt werden

mehr fällt mir grad nicht ein...

Beste Grüße

nicki

Beitrag von wilma.flintstone 05.05.10 - 10:43 Uhr

Hallo chucky,

also ich kann mich meinen Vorrednerinnen NICHT anschliessen.

Ich hatte die 2 x und jedesmal 5 Jahre. War bombig. Kaum Regelblutung, keine Stimmungsschwankungen, keine Nebenwirkungen, keine Gewichtszunahme *einfachnix*.

Ich habe sie mir wg. Kinderwunsch ziehen lassen. Wenn ich wieder verhüten würde, dann nur noch damit.

Gruß W.

Beitrag von sunny42 05.05.10 - 12:26 Uhr

Hallo Du,

ich habe die Mirena seit jetzt fast 5 Jahren und auch keinerlei Nebenwirkungen. Ich habe fast nie Regelblutungen, allerdings die hormonellen Stimmungsschwankungen habe ich so wie vorher auch regelmäßig alle 4 Wochen.
Ich bin sehr zufrieden und werde sie mir jetzt erneuern lassen.

Liebe Grüße
sunny

Beitrag von vollgeil 09.05.10 - 23:16 Uhr

Ich hab die Mirena auch 5 Jahre gehabt, war total zufrieden damit. Periode wurde wesentlich weniger, blieb manchmal sogar netterweise ganz aus,
hab nicht zugenommen und auch sonst habe ich persönlich keine Nebenwirkungen feststellen können.
Hatte davor ne Kupferspirle und die war der totale Müll.
Würd Mirena immer wieder nehmen.
LG