Freund spielt/lutscht an Brust...und ich bekomm Milch! Aaah

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von :-P 04.05.10 - 16:26 Uhr

Hi Ihr!

Ich bin alleinerziehend und habe habe mein Kind bis zum 11. Monat gestillt und dann abgestillt. Nun ist sie 20 Monate. Seit etwa 5 Monaten kam bei mir überhaupt nichts mehr milchtechnisch... Schon davor waren es relativ bald nur noch Tropfen. Also eigentlich ging das mit dem Abstillen super.

Nun habe ich aber seit 3 Wochen wieder einen Freund und ihm gefällts an meinen Brüsten rumzunuckeln und zu spielen.

Mich stört das auch überhaupt nicht. Ich bin da nicht so empfindlich und finds prima.

Tja, allerdings hab ich seit einigen Tagen so ein ziehen in der Brust. Und als ich heute mal Probe halber drüber gestrichen habe....kam Milch.#kratz

Oky nicht unmengen, aber sie ist defintiv da.

Ist das normal? Ich meine da war nichts mehr...und jetzt fang ich an Milch zu geben, wenn er daran rumspielt?

Dann wird das ja nie aufhören! Was soll ich machen?

LG :-P

Beitrag von muggerle06 04.05.10 - 17:04 Uhr

Huhu,
ich habe meinen Sohn damals 9 Monate gestillt und hatte nach dem abstillen bestimmt noch 1 Jahr immer mal so Tröpfchen im BH und wenn ich gedrückt hab.

Hab dann mal die Frauenärztin drauf angesprochen, sie meinte es ist normal. Sollte es aber noch länger so andauern solle ich sie nochmal drauf ansprechen.
Naja, ging dann wieder weg und jetzt bin ich wieder schwanger und hab auch schon wieder Milch ;)

Vielleicht reagiert deine Brust so auf die Stimulation und muss sich erst wieder dran gewöhnen ;)

Wenn es euch nicht stört, ist doch alles paletti.
Meinen Mann stört es auch nicht, dass es bei mir schon wieder Milch gibt. Wobei es für mich während der Stillzeit schon irgendwie komisch war..#schein

Liebe Grüße

Beitrag von s.klampfer 04.05.10 - 17:15 Uhr

Mahlzeit...

nö spaß beiseite.

Bei mir hörte es eigendlich nach ca. 1 Monat auf. Habe aber nicht lange gestillt. ca 2Monate. (abgepumpt).

Wenns wirklich nicht aufhört den FA fragen!

alles gute
bine

Beitrag von muttiator 04.05.10 - 17:20 Uhr

Frauen können immer Milch produzieren nicht nur nach der Geburt, selbst wenn Frauen sterilisiert sind kann man die Milchbildung durch regelmäßige Stimulation anregen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Induzierte_Laktation

Wenn es dich stört sollte er einfach damit aufhören oder sich einschränken sonst kommt halt eben Milch.

Beitrag von nashivadespina 04.05.10 - 22:46 Uhr

*anschließ*

Beitrag von Caffe 05.05.10 - 14:23 Uhr

Da geht auf jeden Fall nie die Kaffesahne aus !! Ist doch auch nicht schlecht. ;-)

LG

Beitrag von nashivadespina 05.05.10 - 18:10 Uhr

#rofl