Wer hat auch einen zu hohen Prolaktinwert?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicki82ob 04.05.10 - 16:51 Uhr

Hallo...

Frage steht ja schon oben...
Was bedeutet das den? und was füf Medikamente bekommt man dafür? UNd wenn man die Medikamente bekommt ist das alles wieder in Ordnung und man kann normal schwanger werden?

DANKE für die Antworten

Lg NIcole

Beitrag von sal-ly 04.05.10 - 16:54 Uhr

wurde dir blut abgenommen und wie hoch war der wert???

Beitrag von ankehasi68 04.05.10 - 17:07 Uhr

Bei mir war der Prolaktinwert auch zu hoch, aber mit Bromocriptin ist er wieder auf Normalwert zurückgegangen, sodaß jetzt einer #schwanger schaft nichts mehr im Wege steht.

Mein Wert war 46,83 und jetzt ist er auf 2,8 runter.

LG Anke

Beitrag von nicki82ob 04.05.10 - 17:18 Uhr

Öhhhh hab ihn gar nicht gefragt wie hoch mein Wert war...
Hatte nur mit ihm telefoniert... und er sagte alle Hormone sind in Ordnung nur der Prolaktin wert wär recht viel erhöht.. er sagte ich soll nun zwischen dem 3 und 7 ZT noch mal Blutabnehmen lassen und wenn da der wert auch erhöht ist würde er mir Medikamente geben... :)