Mein Sohn schläft soviel

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweetwpt 04.05.10 - 16:53 Uhr

Hi zusammen,

habe da mal eine frage mein Sohn 7 Monate schläft soviel er ist immer nur so 2 Std am Stück wach und dann schläft er 3-4 Std, ich weiß viele würden jetzt sagen oder sagen es "Mensch sei doch froh wenn er viel schläft ich wäre froh!"
Ich mache mir halt nur so leicht sorgen weil er soviel schläft, hatte den KiArzt mal gefragt er meinte ich brauche mir keine sorgen machen das wäre weil er zu früh geboren ist 22.09.09 in der 38 SSW.

Hat das noch jemand deren Kinder soviel schlafen? oder soll ich mir nee 2te meinung einholen? Ich vertraue meinem KiArzt aber das lässt mir kaum ruhe.


LG Kerstin

Beitrag von kuschel_wuschel17 04.05.10 - 17:23 Uhr

Hallo,

mein Jannik ist 9 Monate und schafft es auch nicht länger am Stück wach zu sein. Über den Tag verteil schläft er somit auch 3-4 Stunden. Jetzt schläft er mal durch von 20h -5 und bekommt eine Flasche Pre und schläft noch mal bis 8h. Dann schläft er schon wieder um 10h und so geht es immer weiter :-).
Laut Kinderarzt braucht er einfach noch so viel Schlaf, manche brauchen mehr und manche weniger. Wie bei uns erwachsenen auch :-)


Lg Jenny

Beitrag von couchtisch 04.05.10 - 17:24 Uhr

Hallo,

ich würde mir echt keine sorgen machen. mein sohn ist jetzt 16 mon. alt und schläft nachts 12-14 std. am stück und meistens noch zweimal tagsüber. als ich das meinem kia erzählt habe meinte er auch nur, glückwunsch, dann brauch er denn schlaf.

sei froh solange er noch soviel schläft, irgendwann sehnst du dir die zeit zurück.;-)

lg sabrina

Beitrag von 19jasmin80 04.05.10 - 18:29 Uhr

Ich würde mich wirklich nicht sorgen und einfach die Zeit genießen. Es wird bestimmt nicht immer so bleiben, denn das Schlafverhalten verändert sich bei Babys und Kleinkinder immer wieder.

Beitrag von silberfarn 05.05.10 - 08:38 Uhr

Hallo Kerstin,

das Posting hätte von mir sein können ;-)

Tim schläft abends von 19 Uhr bis morgens 06 Uhr. Dann wird er gegen 8 - 8.30 wieder müde uns schläft mindestens ne Stunde (meistens zwei). Ab 11. 30 Uhr ist dann wieder schlafen angesagt (gestern bis 14 Uhr) und dann nochmal ab 15.30 Uhr eine Stunde im Kinderwagen. Mit Müh und Not halten wir ihn dann bis 19 Uhr wach, wobei er allerdings dann immer extrem schlecht gelaunt ist...

Mache mir auch ein wenig Sorgen, aber meine Schwägerin hat erzählt, dass ihr Mittlerster auch so viel geschlafen hat.

Also isses halt so :-p

Und jetzt muss ich jemanden ins Bett bringen #verliebt

LG
Nicole