muß man Brei geben?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tina.81 04.05.10 - 17:17 Uhr

Hallo,
meine tochter 7 monate mag überhaupt kein gläschen oder selbstgekochten Brei. Sie will aber immer wenn wir essen gerne mitessen.
was kann ich ihr anstatt von Brei geben, darf sie schon babygerechte kekse lutschen oder brotrinde oder obst also banane?
ich hoff ihr könnt mir ein bißchen weiterhelfen, da ich im moment total ratlos bin
danke
tina

Beitrag von co.co21 04.05.10 - 17:18 Uhr

Hallo,

ich würde ihr einfach Fingerfood anbieten, also weich gedünstetes Gemüse oder weiches Obst zum selbst essen. Ab 8 Monate dann auch mal Brot mit Butter etc.

LG

Beitrag von qrupa 04.05.10 - 17:29 Uhr

Hallo

nein, kein Baby, BRAUCHT Brei. Es ist nur der am weitesten verbreitete Weg hier zu Lande.

Wir haben bewußt auf Brei verzichtet, sondern vom Beikoststart an einfach das angeboten, was wir auch auf dem Teller hatten. Ein Stück Kartoffel oder gedünstetes Gemüse, weiches Obst, ein Stück Brot,...

Zähne braucht es dafür nicht. Achte nur darauf, dass du essbares nur im Sitzen abietest, damnit sich dein Baby nicht verschlucken kann und hilf nicht nach indem du etwas in den Mund steckst, sondern laß es selber machen.

LG
qrupa

Beitrag von mini-wini 04.05.10 - 17:32 Uhr

Hallo,

schau mal hier bei Urbia unter Clubs nach BLW also Baby led weaning.
Da findest du lauter Mütter die bewusst auf Brei verzichten und viele Tipps und Hilfe zu Finger Food.
LG