Umfrage: Wer hat bis jetzt noch nichts für´s Baby gekauft? 30. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von snoopy86 04.05.10 - 17:26 Uhr

Hallo.

Ich hab noch 10 Wochen bis zum ET und hab noch gar nichts, außer einen Kinderwagen, Maxicosi und Bett, Stoffwindeln für die Kleine.

Wir wollen an einem Samstag shoppen gehen - weil ich meinen Schatz mitnehmen will und wir beide das gemeinsam einkaufen wollen.
So, nun wird es uns aber erst Ende Mai ausgehen.

Wann spätestens habt ihr die Babyklamotten gekauft?

Ich will kaufen:
- Klamotten wie Strampler, Hosen, Leibchen, Bodys und Socken
- Einschlagdecke
- Pflegeprodukte wie Massageöl, Babybürste, Nagelschere und Shampoo (werd ich für den Anfang nicht verwenden)
- Pampers und Feuchttücher
- Einschlagdecke für den MaxiCosi (gibt es sowas?)
- Schnuller von Nuk
- Flaschen von Nuk (falls es blöderweise mit dem stillen nicht klappt)

Und ihr??

glg Kristina mit Simon und Hannah im Bauch 29+2

Beitrag von lauramarei 04.05.10 - 17:30 Uhr

Wir haben schon sooo viel Krams!

Kleidung, Kinderwagen,Maxi Cosi,KiZi ist bestellt, Wickelauflage,Schnuller, Flaschen (Avent),Windeln (gab bzw gibt zur Zeit ein super Angebot bei uns im Real), Pflegeprodukte besorgen wir noch. Allerdings wird das nur Mandelöl und Creme von Weleda sein.....

Beitrag von snoopy86 04.05.10 - 17:33 Uhr

Wir hatten vor 2-3 Jahren ein Kizi gekauft und das Bett ist nagelneu noch in der Originalverpackung.
Wickelauflage hatten wir auch erst neu gekauft - brauchen wir noch für unseren Sohn.

Weleda soll gut sein, muss ich mir unbedingt aufschreiben. Will mir eine Weleda Heilsalbe für die Brustwarzen holen.
Gibt es von Weleda viele Sachen?

Beitrag von lauramarei 04.05.10 - 17:36 Uhr

Ja, von Weleda kriegt man so einiges!Nicht nur für Kinder. Meine Hebamme schwört auf die Sachen von Weleda da sie keine Parfüme o.ä. erhalten.
Zum Baden und Massieren sollte man vorerst auf Mandelöl zurück greifen, kriegt man auch richtig günstig in der Apo.
Weleda ist nicht ganz so günstig. Dafür aber sehr gut!

Beitrag von snoopy86 04.05.10 - 17:39 Uhr

Okay, das hab ich mir schon aufgeschrieben.
Zu teuer gibts nicht, bekommen ja schließlich Karenzgeld und Familienbeihilfe (Elterngeld und Erziehungsgeld)

Sind das die wichtigsten Dinge für das Baby von Weleda, oder kann man da noch was brauchen??

Beitrag von lauramarei 04.05.10 - 17:56 Uhr

Kann dir nur noch sagen was man nicht zwingend braucht;)
Sowas wie Babypuder. Braucht man absolut nicht. Gegen einen wunden Popo hilft am besten Zinksalbe aus der Apotheke.
Naja und Weleda bekommste im IhrPlatz oder eben auch in der Apo.

Bei solchen Sachen würd ich auch nicht sparen. Von Feuchttüchern wird ansich auch abgeraten.Am besten man nimmt Waschlappen!Selbst die Sensitivdinger sind mit Parfüm.

Beitrag von vanessaja 04.05.10 - 17:32 Uhr

Huhu

Also ich bin jetzt 36.Woche und werde diese Woche die letzten Sachen kaufen.. Sind aber nur Kleinigkeiten wie Zeugs aus der Drogerie, Wickelauflagen und Spannbettlacken..

Man weiß nie wanns losgeht also würd ich nicht zu spät anfangen, aber ein bissel Zeit haste ja noch..


lg #herzlich

Beitrag von snoopy86 04.05.10 - 17:35 Uhr

Gut das du mich erinnert hast.
Schlafsack und Bettwäsche muss ich auch noch kaufen. Danke!

Und wann hast du die Still-BH gekauft? Oder kaufst du die erst nach der Geburt??

Beitrag von vanessaja 04.05.10 - 17:38 Uhr

Gar nicht, also bei meinen Großen hab ich die net gebraucht ging auch ohne gut

Beitrag von snoopy86 04.05.10 - 17:41 Uhr

Okay, das denk ich mir auch, vl. werde ich 2-3 auf Reserve heimtun. (:

Beitrag von brille09 04.05.10 - 18:23 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt in der 35. SSW, wir werden morgen das Zimmer kaufen, Kinderwagen haben wir (steht aber noch im Geschäft) und außerdem hab ich "Mamas Schätze" durchforstet. Sie wäscht jetzt dann irgendwann mal das Zeug. Bevor aber die Kommode nicht steht, will ich gar nichts hier im Haus haben - weiß ja nicht, wohin damit. Außerdem hab ich noch ein paar so Kleinigkeiten, die ich zum Arbeitsabschied bekommen hab.

Selbst gekauft hab ich bis jetzt ein Kapuzenhandtuch und ein Kirchkernkissen. Ich hatte auch schon Bodies und Strampler in der Hand, mir aber dann doch nicht so recht getraut. Außerdem will ich nichts zu klein kaufen bzw. ich will nicht 1000 Sachen in Gr. 50/56 haben, die ich dann eh nicht brauch bzw. nur einmal anziehen kann, weil ich so viel geschenkt bekomm.

Kaufen bzw. besorgen will ich noch ein Maxi-Cosi und ein paar Drogerie-Sachen (v.a. Binden für mich, weil das will ich jetzt meinem Mann nicht zumuten). Und vielleicht ja doch das ein oder andere "besondere" Stück.

Ich finds gut, wenn man auch im Mutterschutz noch was zu tun hat. Und ganz ehrlich, wenns eher losgeht (ist ja hier immer das Totschlagargument schlechthin), dann

1. braucht man für die Zeit im KKH sowieso nichts. Entweder darf man vor dem Kind heim und ist dann sicher auch froh, wenn man noch ein bisschen einkaufen kann oder das Kind darf heim, dann braucht man sehr kleine Größen (die man vllt. eh nicht gekauft hätte).

2. kann gut und gern auch der Mann oder die Mutter oder ne Freundin einkaufen. Weil wenns wirklich früher losgeht, bist du wahrscheinlich einfach nur froh, wenn alles gut ausgeht. Da ist dir dann wurscht, ob auf dem kleinen Strampler Winnieh the Pooh oder Mickey Mouse drauf ist.