11 1/2 Monate - Erfahrene Mamis BITTE HELFT MIR MAL!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pure.green 04.05.10 - 17:31 Uhr

Meine Tochter (11 1/2 Monate) ist die letzte Zeit, vorallem aber die letzten Tage nur noch am quängeln. Momentan kommt der 4. Zahn (oben der zweite) durch. Also das liegt auch
daran aber sie quängelt auch wenn sie keine Schmerzen hat.

#wolke SIE QUÄNGELT UND WEINT DIE GANZE ZEIT!

Nichts passt ihr - Spielsachen werden nach kürzester Zeit uninteressant und sogar quer durch´s ganze Zimmer geschmissen. Da muss man manchmal richtig aufpassen, dass einen so ne "Bombe" nicht trifft *autsch* Zudem will sie ständig Aufmerksamkeit.

Wehe ich bin nicht bei ihr oder schau mal weg! Sobald ihr was nicht passt wird sie richtig böse und leider passt ihr momentan gar nichts. Ich bin so erschöpft! Was kann ich tun? Wie soll
ich mich verhalten?

Bin ich momentan in so ner Phase mit ihr? ..oder ist das der Charakter #zitter

Beitrag von superschatz 04.05.10 - 17:38 Uhr

Hallo,

gib ihr die Aufmerksamkeit. Sie will sie doch. Setz dich zu ihr, spiel mit ihr oder sei einfach da. :-D

Das sind so gut wie alles Phasen, die gehen wieder vorbei. ;-)

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von pure.green 04.05.10 - 17:41 Uhr

Die geb ich ihr ja aber DIE GANZE ZEIT GEHT DAS DOCH ABER NICHT! Ich kann nicht um die 12 Std. nur bei ihr sitzen.

#schwitz

Beitrag von superschatz 04.05.10 - 17:49 Uhr

Ich will dich ja nicht schocken, aber ich habs durch. Es wird noch viele solcher Phasen geben. #schwitz Mein Sohn ist nun 15 Monate, heute wars echt mal entspannt, vorgestern habe ich ihn kurzerhand zu meinen Eltern gegeben, weil ich echt vollkommen ausgelaugt war. Er hing mir die ganze Zeit am Rockzipfel, wenn nicht, dann hat er wirklich nur Unsinn gemacht. #schmoll Nun kommen Zahn 12-16 (alle 4 Eckzähne). #zitter#schwitz#schock Der Zwerge testen langsam so ihre Grenzen aus. Du sollst dich ja nicht 12 Stunden zu ihr setzen, ihr aber schon mehr Aufmerksamkeit schenken. Sie soll dir aber auch nicht auf der Nase tanzen (das machen die Kleinen ja so schnell #schein).

Ich fühle auf alle Fälle mit dir. ;-)

Beitrag von maikemet 04.05.10 - 17:46 Uhr

Hallo,
ich weiss ganz genau wie es dir geht... Josie ist jetzt 10Monate alt und sobald ich auch nur mal kurz den Raum verlasse oder sonstiges wird sofort gebrüllt.
Im Moment ist sie auch super quengelig....bekommt aber auch gerade Zahn 9 und 10....und dann auch noch Backen und Augenzahn....:(
Aber ich denke da müssen wir nun einfach durch....und auf bessere Zeiten hoffen :)

Liebe Grüße
maike

Beitrag von suesse-lady 04.05.10 - 20:25 Uhr

wir geben wenn es ganz schlimm ist viburcol!

mein kinderarzt meint das seinen fieberzäpfchen, die nicht gegen fieber helfen :-p

meine hebi hatte mir die damals aber empfohlen und mittlerweile nehmen wir die bei totaler unruhe und sie helfen immer!!! natürlich nicht jedesmal, aber nach einer stunde nur rumgebrülle bin ich mit meinen nerven auch am ende und dann bekommt er eins...

ansonsten hab ich jetzt fürs zahnen osanit globuli das sind homäopathische kügelchen die auch beruhigend wirken - also wenns nich ganz so schlimm is perfekt.

toi toi toi!!!