gibt es hier auch mamas oder die noch keine sind und...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jessy4711 04.05.10 - 18:03 Uhr

erst kiwu hatten und dann ihn aufgegeben haben und noch warten?


vielleicht ist ja jemand da, würd mich gern austauschen

Beitrag von krumel-hummel 04.05.10 - 18:05 Uhr

Ja, ich!

Wir haben zwar nicht aufgegeben, aber vorerst mal ad acta gelegt.

Gruß
Hummel

Beitrag von krumel-hummel 04.05.10 - 18:06 Uhr

Das ist ein toller Satz, gell?!

ich meinte natürlich nicht aufgegeben, sondern nur verschoben, unseren KiWu!

Sorry

Beitrag von jessy4711 04.05.10 - 18:06 Uhr

direkt aufgegeben kann ich auch nich sagen
wir wollten noch nen zweiten krümel, dann brach über mir ne welt zusammen, hatte ne art burn out...vieles trägt dazu bei und für mich bzw uns is is voerst klar wir verhüten erstmal.

Beitrag von krumel-hummel 04.05.10 - 18:10 Uhr

Das Verhüten kann ich mir leider ersparen... ich hab nur selten einen ES.

Bei uns ist auch momentan die Hölle los, alles kam auf einmal. Dann noch das "es hat schon wieder nicht geklappt"... machte einen echt fertig, wenn man ohnehin noch so viel um die Ohren hat.

Wir warten ab, bis sich alles wieder gelegt hat, denn so könnte ich ohnehin keine SS geniessen.

Geht es dir wenigstens schon ein bissl besser?

Beitrag von jessy4711 04.05.10 - 18:12 Uhr

ja es geht mir besser und ich hab mich damit auch sehr schwer getan es doch wohl erstmal zu lassen aber viel wichtiger is das ich ja ein kind hab und damit glücklich sein sollte, auch mein mausi wollte erst nach 5 jahrfen zu uns ...
und ich muß zu mir finden , für mich neu leben usw...so das ich eben erstmal jetut dazu auf abstand gegangen bin

Beitrag von krumel-hummel 04.05.10 - 18:16 Uhr

Klar sollte man darüber glücklich sein, wenn man bereits ein Kind hat.

Es ist aber auch sehr wichtig, dass es dir gut geht! Denn - meine Meinung - nur wenn es der Mama gut geht, kann sie auch so richtig fürs Kind da sein und geniessen.

Vielleicht geht es ja dann automatisch leichter (der KiWu beim nächsten Versuch), wenn es dir auch wieder gut geht!

Beitrag von jessy4711 04.05.10 - 18:18 Uhr

genau so serhe ich es auch
mein mann versucht auch nen job zu finden das er unter der woche auch bei uns sein kann, er is derzeit fernfahrer und nur am we daheim

Beitrag von krumel-hummel 04.05.10 - 18:21 Uhr

Oh man! Das ist ja bescheiden! Ich drück euch die Daumen, dass er bald einen Job findet und bei euch sein kann!!!

Beitrag von jessy4711 04.05.10 - 18:25 Uhr

ja ich hätte nie gedacht das es ma so kommt alles
wir sind uns ja im klaren das er eben nich bei uns is und ich dachte ich krieg das auch alles hin, es klappt ja so auch echt gut muß ich schon sagen aber es fehlt doch sehr und grad nach meinem ...is es einfach besser er is mehr da

Beitrag von sternchengucker 04.05.10 - 19:28 Uhr

Naja, Kiwu habe ich chon noch, aber wir warten brav noch mind ein Jahr. Dann ist unser kleinster Krümel zwei Jahre und dann schau´n wir mal.:)
LG,Anja