Ich brauche dringend eure Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternche290486 04.05.10 - 18:52 Uhr

Hallo ihr lieben,
erstmal kurz meine Geschicht:
Ende November Pille abgesetzt. Ende Januar Schwanger. Anfang Februar OP Eileiterschewangerschaft. 3 Monate gewartet, seit dem 12.04 wieder am üben.
Hatte nach dem Pille absetzten sofort einen regelmäßigen 32 Tage Zyklus.
Nach der OP auch bis auf den Monat wo ich die Pille genommen habe (habe 1 Monat nach der OP die Pille für 1 Monat genommen) da war er kürzer.
Hatte am 12.04 1 Tag der letzen Periode. Hatte am 13 Tag UL Schmerzen. Habe dann ab ZT 14 den CBM benutzt und habe aber zwischen dem 14 und 23 ZT keinen Eisprung angezeigt bekommen. Seit gestern habe sehr empfindliche und Schemerzhafte Brustwarzen und leichte Übelkeit heute den ganzen Tag. War mein ES vielleicht schon am ZT 13 wo ich die Schmerzen hatte obwohl ich einen regelmäßigen Zyklus habe und mein ES an ZT 18 die ganze Zeit war. Sind es PMS oder SS Anzeichen. Wann soll ich testen. Ist ja jetzt alles irgendwie durcheinander.
Kann mir jemand helfen?

Danke und Sorry für den langen Text.

LG Sternche mit #stern im Herz

Beitrag von boujis 04.05.10 - 19:07 Uhr

ich würde testen, dann hast Du wenigstens Gewissheit, falls er positiv sein sollte.
Ist er negativ und Deine Mens kommt nicht, testest Du spaeter noch einmal, oder gehst zum FA. So würde ich es machen, denn die Ungewissheit waere für mich unertraeglich.

LG