Beckenendlage-Kinder

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrina.2 04.05.10 - 19:41 Uhr

Hallo!

Ich hab heute was gehört, weiß aber nicht, was ich davon halten soll.

Stimmt es, dass Kinder, die in Beckenendlage sind bzw. eine anomale Geburtsposition haben, normalerweise nicht so groß und so schwer werden, damit eine natürliche Geburt möglich ist, also die Natur das so eingerichtet hat?

LG
Sabrina

Beitrag von catch-up 04.05.10 - 19:42 Uhr

Also ich war selbst ne BEL und hatte bei meiner Geburt 55 cm und 3350 Gramm!

Da is wohl nix dran!

Beitrag von mami71 04.05.10 - 19:49 Uhr

Hallo,
davon habe ich noch nie was gehört.

Ich habe eine Bekannte, die hat erst kürzlich ein KS bekommen, weil Das baby in BEL lag.
Das Baby war 54 cm und wog 3950 gramm

Also kann das nicht stimmen.

LG
Jana