Wieviel US in der SS bei euch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von debbie-fee1901 04.05.10 - 19:42 Uhr

Hallo meine Frage steht ja schon oben!

Mein Fa meinte zu mir er macht nur die 3 von der Kasse bezahlten und jeder weitere würde mich extra kosten!

Aber woher will der denn dann wissen ob es meinem Krümelchen gut geht wenn der erst wieder im Juni einen macht????

Wie machen das eure Ärzte so???

LG Debbie

Beitrag von griesklein 04.05.10 - 19:43 Uhr

Ich muss jede 2-3 wochen zum US (vorgeschichte)
Und bekomme auch jedesmal ein Bild er hatt bis jetzt nichts gesagt,aber ich denke bei 3D muss ich selber bezahlen wenn ich möchte

Beitrag von debbie-fee1901 04.05.10 - 19:46 Uhr

Ja gut bei vorgeschichte ist das ja auch ok!

Aber meiner will 38,00 euro haben!

Ich möchte ja nicht jedesmal ein Bild, sondern halt einfach sehen ob es noch da ist!

Beitrag von catch-up 04.05.10 - 19:45 Uhr

Na er kann ja die Herztöne auch von außen hören! Wenn er nen US macht außerhalb der drei Untersuchungen, dann eh immer nur um uu kucken, ob nen Herzschlag da ist!

Ich würd die extras nicht nehmen! Wenn du Krümel spürst sind dir die US eh egal! Geht mir zumindest so! Wegen mir müsste mein FA gar keine US machen! Ich habs einfach im Urin, dasses meinem Sohn gut geht!

Beitrag von rikku24 04.05.10 - 19:45 Uhr

Also meiner macht bei jeder Untersuchung 'nen US und keine Extrakosten deshalb. "Lieber einmal zuviel schauen und alles okay als einmal zu wenig und es stimmt irgendwas nicht!" sagte er mir.

Ist glaub ich von Arzt zu Arzt und Region zu Region unterschiedlich. Genau weiss ich das aber nicht.

Liebe Grüße
Simone 17ssw.

Beitrag von debbie-fee1901 04.05.10 - 19:47 Uhr

Ja ich möchte halt auch das er nur schaut ob das herz noch schlägt!

Aber 38,00 ist mir echt zuviel!

Beitrag von rikku24 04.05.10 - 19:50 Uhr

Also den Preis find ich auch recht heftig. Also bei uns hier in der Gegend machen das die meisten ohne Aufpreis. Also manchmal versteh ich die Ärzte echt nicht, wenn sie Patientinnen, die verunsichert sind, dann auch noch unmengen an Kohle "abzocken" wollen.

Beitrag von fluvy 04.05.10 - 19:46 Uhr

Hallo,

das ist ganz normal, es werden nur noch 3 von der Kasse übernommen jeder weiter kostet dich im Schnitt 10 Euro wenn du es möchtest, aber jede Sonderuntersuchung kostet Geld warte ab wenn er dir noch die vielen Geldquellen verrät. Aber das braucht man alles nicht, mach dich nicht fertig.
Ein 4-D Ultraschall (allerdings ein Film, welcher über mehrere Wochen aufgenommen wird - nicht nur ein Bild) kostet bei uns 100 Euro.

Gruß

Beitrag von debbie-fee1901 04.05.10 - 19:54 Uhr

Die haben mir gott sei dank am anfang schon alle geldquellen aufgelistet!

Beitrag von spyro82 04.05.10 - 19:49 Uhr

Hey...

so einen Fa hatte ich zu Anfang meiner ersten Schwangerschaft auch,ich habe gewechselt!!!#aerger

Mein jetziger Fa macht IMMER US!!!Also am Anfang alle 4 Wochen (es sei denn man hat irgendwelche Beschwerden,dann auch öfter),und später alle 2 Wochen!!!:-)


glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von roxy262 04.05.10 - 19:55 Uhr

meiner macht jedes mal... und will dafür nix haben... er meinte gleich bei der ersten Untersuchung zu mir das wir die ersten drei US schon nach 4 Wochen haben... und er hatte recht (siehe Profil)
ich kann mir schon vorstellen das das nicht jeder macht und auch ned jeder die zeit hat, aber bin schon froh das meiner so viele macht und ich immer wieder neue fotos bekomme..

geh am 06.05. wieder und feu mich schon auf mein neues foto...

lg

roxy + #ei 9.6

Beitrag von tdhille 04.05.10 - 19:56 Uhr

Bei mir sind es auch nur 3 von der Kasse bezahlte!! Aber ich kann ein Packet kaufen, so dass ich jedes Mal ein US bekommen. Kostet dann 150 Euro. Ist zwar ganz schön happig, aber was tut man nicht alles!! ;-)

Lg Tanja #sonne

Beitrag von cksunny85 04.05.10 - 19:56 Uhr

Hallo,

bin jetzt in der 34. SSW und ich hatte leider auch nur die 3 vorgeschrieben US.

Außer in der Zeit als ich wegen Blutungen im KH lag, da haben sie öfter geschaut ob das HErz noch schlägt.

Jedes zusätzliche US hätte mich 38 Euro gekostet.

Für jedes Bild was ich mitnehmen möchte kostet 3 Euro.

LG

Beitrag von debbie-fee1901 04.05.10 - 20:01 Uhr

Ja wie bei mir!

Ich müsste auch 38 euro bezahlen!

Finde ich eigentlich schade!

Beitrag von tdhille 04.05.10 - 20:04 Uhr

Da komm ich ja recht günstig weg. Mit 150 Euro insgesamt. Mindestens 7 Stück!! :-)

Beitrag von betzedeiwelche 04.05.10 - 20:03 Uhr

Damit ist er im Recht. Die Kasse zahlt nur 3 Vorsorge US jeder weitere wird als nicht medizinisch notwendig betrachtet und muß privat getragen werden. Ich hab ne Flat und geh alle 4 Wochen für insgesammt 95 Euro.
Wenn allerdings Beschwerden auftreten oder er vermuten muss das etwas nicht stimmt ist es etwas anderes dann macht er die auch. Nur zum reinen Baby TV zahlt das keine Kasse. LG Betzy übrigens ist die medizinische Versorgung in der SS in Deutschland noch die beste, in anderen Ländern wird so viel gar nicht gezahlt wie hier.

Beitrag von minkabilly 04.05.10 - 20:29 Uhr

:-D bei mir wird jedes Mal US gemacht, da ich Risiko-SS bin (in den voherigen Schwangerschaften gab es Probleme)