An die die schon mal einen KS hatten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bienchen-1975 04.05.10 - 20:05 Uhr

hallo zusammen,

ich hab am 10.4. per KS entbunden.
ich habe nun über der Narbe so einen "Wulst", meine Hebi meine das wäre lymphflüssigkeit.
kann das sein ? unter dem wulst fühlt es sich fest an, weh tut es nicht, ist nur unangenehm wen ich fester hin fasse.


danke

Beitrag von mami71 04.05.10 - 20:11 Uhr

Hallo,
den Wulst hatte ich nach dem KS auch.
ist nach einiger zeit abgeschwollen.
Ich kann mich aber nicht mehr entsinnen, woran das gelegen hat.

Ich könnte mir aber auch vorstellen, das es nur eine Schwellung ist?

Jedenfalls war die Schwellunfg nach einiger Zeit wieder weg?

LG
Jana

Beitrag von rikku24 04.05.10 - 20:11 Uhr

Ich hatte zwar keinen KS aber vor einiger zeit ne OP am Ohr, da hatte ich das selbe Problem, das verschwand nach ner Weile.

Drücke dir die Daumen das es einfach so wieder verschwindet.

Liebe Grüße
Simone

Beitrag von yoki030502 04.05.10 - 20:22 Uhr

Hallo,
ich hatte uch diese Wulst. Sie ist gott sei dank verschwunden. Kan Dir leider aber nicht sagen ab wann!!!
LG

Beitrag von 19jasmin80 04.05.10 - 20:53 Uhr

Das kann auch von der Wundheilung sein. Ich hatte lange einige kleine Wulste unterhalb der Narbe die allmählich von alleine weggingen.

Mir taten die auch nicht weh und wie gesagt sie gingen von alleine weg.