Übelkeit in der Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiffylein 04.05.10 - 20:07 Uhr

Hallo. Bin am Anfang meiner 2.Schwangerschaft. Diesmal habe ich auch alle Beschwerden, die man so haben kann. Gegen die Übelkeit hilft bei mir nur Essen oder im schlimmsten Fall Tabletten. Habe gehört, das Pfefferminztee auch helfen kann. Kamillen,Fenchel,Anis,Kümmeltee kriege ich nämlich nicht runter. Bin mir allerdings nicht sicher ob ich den in der SS trinken darf oder ob dadurch irgendwas passieren kann. Kann mir jemand helfen?
LG Tanja

Beitrag von sternchen3012 04.05.10 - 20:10 Uhr

hi,hab ich noch nicht gehört das pfeffermiztee schlecht ist,er hat eine anregende wirkung und sollte wohl deshalb nicht zu viel getrunken werden....bei mir hat vomex geholfen....alles gute

Beitrag von tiffylein 05.05.10 - 13:27 Uhr

Ja, Vomex habe ich auch aber immer Tabletten ist halt auch nicht so toll. Vor allem, weil ich in der Beschreibung gelesen habe, das es nicht sicher ist, ob es in der Schwangerschaft Probleme auslöst.

Beitrag von debbie-fee1901 04.05.10 - 20:12 Uhr

Mein FA hat mir von pferfferminze abgeraten!!!

Ich meine wegen irgendwelchen bitterstoffen und antioxidantien!!

Bei mir hilft nix, ausser lauwarmes wasser!!!

und auch das nicht immer!!!!!

LG Debbie

Beitrag von saskia33 04.05.10 - 20:13 Uhr

Ingwertee ist gut gegen Übelkeit!

http://www.wellness-gesund.info/Artikel/9293.html

lg

Beitrag von suppenkasperle 05.05.10 - 18:11 Uhr

Hallo tiffylein,

ging mir während der Schwangerschaft genauso … Mir hat auch Ingwertee gut geholfen, ansonsten auch immer Nausema (hoch dosierte B-Vitamin, gibts in der Apotheke).

Meines Wissens nach ist gegen Pfefferminztee nichts einzuwenden. Frag doch einfach mal Deinen FA.

Liebe Grüße und alles Gute!