Anzeichen der Regelblutung!

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von 11.03 04.05.10 - 20:14 Uhr

Guten Abend!!

Ich habe hier mal eine Frage,also meine tochter ist 9,5 Jahre alt,sie jammert schon seid wochen das ihr Unterleib weh tut und als sie heute auf dem WC war,hat sie mich gerufen und mir gezeigt das sie braunen Ausfluß hat!!
Kann das schon ein anzeichen der Regelblutung sein,also sie bekommt auch shcon langsam Busen und ist in ihrer Art shcon sehr anders!!

Ich muß dazu sagen,dass ich schon eine 12 jährige Tochter habe,doch die hat bis jetzt nichts gesagt!!

vielen Dank!!

lg anika

Beitrag von leiahenny 04.05.10 - 22:55 Uhr

ja kann sein - kommt ein bisschen darauf an ist deine Tochter recht schwer ( ca. 40 Kilo) und schon etwas entwickelt dann steht die Mens ins Haus - ansonsten mal ab zu Arzt. Ist aber nicht ungewöhnlich.

Beitrag von connie36 05.05.10 - 09:09 Uhr

hi
meine tochter ist auch 9,5 und wiegt 42 kg, und hat bisher null anzeichen von mens oder brustwachstum.
würde das also nicht vom gewicht abhängig machen, zumal sie auch recht gross ist, ca 157 cm.
lg conny

Beitrag von rienchen77 05.05.10 - 14:37 Uhr

doch, ich habe neulich einen Bericht im Fernsehen gesehen, das es mit dem Körpergewicht zu tun hat.... ab einer gewissen kg höhe fängt der Körper an Hormone zu produzieren und ich glaub die Grenze lag so bei 40kg....war sehr interessant der Bericht...

Beitrag von connie36 05.05.10 - 15:34 Uhr

wie gesagt, sie wiegt seit ca einem jahr über 40 kg, und ist so ziemlich die einzigste in der klasse (nicht die schwerste) die noch nicht mit der pubertät angefangen hat, sprich da ist noch kein einzigstes haar irgendwo zu finden, und auch noch null ul-schmerzen, und brustwachstum, davon mal ganz zu schweigen. auch hat sie erst 8 milchzähne verloren. und folglicherweise nur die 4 oberen und 4 unteren schneidezähne neu.
bin mir sicher, das da dieses jahr und anfang nächstes jahr noch nix laufen wird.
dafür hat sie in ihrer klasse ein mädchen, das wiegt um einiges weniger als sie (ist natürlich auch dementsprechend kleiner) bei der geht das alles schon seit längerer zeit los.
ich persönlich glaube nicht, das es wirklich nur das gewicht ist. es gibt einige wirklich dicke kleine kinder die mit 5 schon fast 40 kg auf die waage bringen, bei denen fängt das doch auch nciht gleich an.
lg conny

Beitrag von nicky131974 06.05.10 - 16:15 Uhr

Hallo, wenn du denn Bericht bei Gallileo meinst, da haben sie gesagt, dass es nicht mit dem Gewicht zusammenhängt.

Das ist Blödsinn. Dann müsste meine Tochter auch ihre Regel schon haben ,

Sie wiegt ca . 41 kg ist fast 150 cm gross und hat schon Haare und Brust und ist jetzt 10,5 Jahre. Das einzige was bei ihr jetzt ist, seit einigen Monaten Weissfluss und immer wieder Bauchweh.

Trotzdem kann es noch einige Zeit gehen bis sie ihre Regel hat.

Lg nicole

Beitrag von sina236 16.05.10 - 00:07 Uhr

das stimmt ganz genau. unter 38 kg fängt der körper (aus energiespargründen #aha) ;-) üblicherweise nicht damit an, entsprechende auslösende hormone auszuschütten.

Beitrag von sina236 16.05.10 - 00:09 Uhr

das heisst aber nicht, dass automatisch jedes kind über 38kg sofort die blutung bekommt. es ist nur ein faktor von vielen. so lange der aber ncith erfüllt ist, geht auch nix.