Ab wann hattet ihr Übungs-Senk-oder Vorwehen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von robinsmami 04.05.10 - 20:23 Uhr

Hallo und guten abend zusammen....

ich bin in der 37 ssw,und seit 3 tagen immer wieder heftige Wehen,nicht lange aber doll.
Jetzt frag ich mich ob das Senk bzw Vorwehen sind oder schon richtige?

In meiner ersten Ss hatte ich die Senkwehen in der 34-36 ssw.
Aber diesmal sind die etwas schmerzhafter und anhaltender,nicht das ich die veratmen müsste aber es ziweht doch gewaltig.

Morgen habe ich ein Termin in der Klinik zur Geburtsbesprechung,da werde ich auch nach fragen,aber vielleicht habt ihr ja eine Antwort für mich!!!

Woran erkennt man die unterschiedlichen stufen der Wehen eigentlich????

Beitrag von emmy06 04.05.10 - 20:27 Uhr

Spürbar nie!! ;-)

Der Bauch hat sich auch nie gesenkt, erst unter der Geburt. Abends 20.30 Uhr war der Kopf noch abschiebbar, Nachts um 1 Uhr platzte die Fruchtblase und sofort gab es Wehen im 2-3 Minutentakt. Junior war dann um 3.03 Uhr geboren ;-)
Als die Wehen einsetzten wusste ich SOFORT, jetzt ist es soweit.... Selbst die vergeblich eingeleiteten, künstlich erzeugten Wehen per Tropf und Tabletten in den Tagen zuvor waren dagegen pillepalle....


LG

Beitrag von lene76 04.05.10 - 20:46 Uhr

in meiner ersten schwangerschaft hatte ich das gar nicht (hab wenigstens nix gespuert). musste dann allerdings bei ET+11 eingeleitet werden....