Gibt es Eisprungauslösende Medikamente? Wie heißen die?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von highchiboombychi 04.05.10 - 20:27 Uhr

Hallo ihr,

sagt mal, gibt es Medikamente, die den Eisprung auslösen können, wenn man normal keinen hat bzw. dass vielleicht sogar mehrere Eier produziert werden, dass die Chance auf eine Schwangerschaft erhöht werden?
Mein Frauenarzt wollte mir nicht recht weiterhelfen, deswegen dachte ich, vielleicht wisst ihr ja bescheid, ob es sowas gibt und wie es heißt. Wie nimmt man solche Medis ein?

Beitrag von fraeulein-pueh 04.05.10 - 20:31 Uhr

Ja, zum Auslösen gibt es z. B. Predalon bzw. generell mit HCG. Aber bevor du den ES auslöst, muss ein Follikel die richtige Größe haben bzw. überhaupt vorhanden sein. Zur Stimu würde sich bspw. Clomifen anbieten.

Beitrag von highchiboombychi 04.05.10 - 20:36 Uhr

Achso, das hört sich ganzschön kompliziert an... Oder reicht es NUR Clomifen zu nehmen? Ich mein, woher soll ich wissen wie groß das Ei schon ist, wenn du verstehst was ich meine. Ich find es schade, dass mein Frauenarzt da nicht so mitzieht.

Beitrag von malzbier75 04.05.10 - 20:50 Uhr

Im Gegenteil, ich finde es gut dass er da nicht "so mitzieht". Das sind alles keine Bonbons, sondern Medikamente und die sollte man nur einnehmen, wenn sie wirklich notwendig sind. Mal davon abgesehen bekommst du die sicherlich nicht ohne Rezept. Klingt nämlich gerade so als wolltest du selbst rumexperimentieren.

Weißt du denn dass du keinen ES hast? Hast du schon mal ein ZB geführt? Wenn nicht, würde ich erstmal letzteres empfehlen bevor man auf Clomi & Co. zurückgreift.

Beitrag von malzbier75 04.05.10 - 20:52 Uhr

Äh ja, ein Troll oder wie? #augen

Beitrag von sweet2810 04.05.10 - 21:09 Uhr

Hallo,
aslo ich find es auch gut das dein frauenarzt da ned so mit macht. Ich habe diesen zyklus clomifen genommen. Die neben wirkungen die es da gibt sind schon heftig. Mach erst mal ein Zb mit tempi messen usw, Dan gibt es ja auch nich die lh test wo du feststellen kannst wann du Es hattest (eisprung kalender hier bei urbia).
Es gibt einige medikamente die den ES auslösen.
Wenn du mit deinem Frauenarzt ned zufrieden bist dann wechsel doch zu einen anderen.

Lg