nochmal frage wegen hohlwarze bzw. vormilch....sorry

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zwiebel23 04.05.10 - 20:27 Uhr

ich muss nochmal was fragen,hatte es eben in meinem thread schon gefragt,aber leider ist niemand drauf eingegangen..ich habe so jeden 2bis 3 tag vertrocknete weisse flüssigkeit in den hohlräumen der brustwarze...ist das schon milch,oder was ist das??? hatte das vor der schwangerschaft nicht gehabt...

wenn ich etwas drücke,kommt aber nichts raus....mag auch nicht zuviel daran rumzupfeln...wollte es nur mal aus interesse wissen...

hoffe auf antwort

danke

lg zwiebel:-)

Beitrag von kleenerdrachen 04.05.10 - 20:39 Uhr

Kann durchaus schon Milch sein. Es ist leicht verkrustet und wenn du stark schwitzt riecht es leicht säuerlich? Dann ist es sicher Milch!

Beitrag von pia-h.19.03 04.05.10 - 20:41 Uhr

hey...

ich habe das auch. das ist die vormilch. nichts schlimmes, bekommen auch nicht alle ist von frau zur frau verschieden.
bei mir ist das auch nicht regelmäßig. teilweise kommt auch etwas vormilch raus.sonst auch wie bei dir.
habe mir mal zur vorsicht einlagen besorgt nicht das mal ne peinliche situation aufkommt ;-)

lg pia

Beitrag von meldo 04.05.10 - 20:51 Uhr

Hallo!
Hatte vor Ewigkeiten mal so etwas ähnliches gefragt. Mir wurde nahegelegt bei der Hebamme zu fragen was ich dann auch getan habe. Bei mir war es wohl ein verstopfter Milchkanal. Sie riet mir das Stillbuch von Hanna Lothrop anzuschaffen. Da steht drin das manchmal schon in der SS diese Milchdrüsenkanäle verstopfen können(z.B. wenn man viel Milchprodukte zu sich nimmt). Man soll einfach 1. Esslöffel Lecithin täglich nehmen, das würde die Milch dann weniger dickflüssig/ klumpig machen.
Vorsorglich hab ich mir das jetzt im Reformhaus besorgt, kann dir aber noch nicht sagen ob es was bringt.
Den Propfen kann man in de BAdewanne einweichen und vorsichtig abknibbeln.
LG meldo