im Pippi sind komische dünne Fäden

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von melli8280 04.05.10 - 20:32 Uhr

Hallo!
Malina (2 1/2 Jahre) hat seit Freitag keine Windel mehr - klappt auch total super... #huepf - aber heute habe ich im Töpfchen gesehen, dass in dem Pippi so kleine dünne Fädchen sind, nur so ein paar, die ganz leicht orange aussehen.
Was kann das sein??????

LG, Melanie

Beitrag von joshmom 04.05.10 - 20:54 Uhr

Hallo Melanie,

koch doch heute abend ein Glas aus und lass sie morgen früh ins Töpfchen pinkeln.
Diese Probe füllst du dann ins Glas und bringst es ziemlich zügig zum KiA.

Die können nachschauen, ob da evtl. Blut im Urin ist.

Alles Gute
Joshmom

Beitrag von papazei 04.05.10 - 21:07 Uhr

Hi Melanie, es existieren heutzutage in jeder aApotheke tests...auf halt blut, eiweiss etc..das wäre noch die zweite Möglichkeit

Beitrag von melli8280 05.05.10 - 20:17 Uhr

danke für eure antworten.
wir haben aber nichts unternommen, weil heute alles wieder "normal" war.

lg, melli