Wer möchte auch 4. Kind?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nici2200 04.05.10 - 20:48 Uhr

Hallo,
habe 3 wunderbare kleine Jungs ( 9,3,15 Mon.). Habe das Bedürfniss nach einem 4. Kind. Wer hat auch diese Gefühle für ein 4. Kind?
Bin immer hin und her gerissen. Wenn könnte ich es mir auch erst in 3-4 Jahren vorstellen.
Liebe Grüße

Beitrag von diekleene581 04.05.10 - 20:49 Uhr

mein traum war es immer 4 kinder zu haben. oder ist es eigentlich immer noch. aber erstmal muss ich kind nr. 1 bekommen :-p
wenn alle umstände passen warum nicht?! spricht doch nichts dagegen #herzlich

Beitrag von buzzfuzz 04.05.10 - 20:54 Uhr

huhu

ich hier:-) Wir üben fürs 4te Kind:-)

ich habe 3 Kinder(9,fast 7 und fast 5 Jahre alt) und ein Sternchen welches wegen ELSS entfernt werden musste,das war mein 4tes baby:-(

Aber ich gebe nicht auf, und versuche weiter SS zu werden:-)

Diana

Beitrag von cis100 04.05.10 - 20:54 Uhr

Ich wär froh endlich mal Nr.3 zu bekommen:-p

Aber ich kenne das Gefühl das hatte ich auch als mein Junior erst 10 Monate alt war!

Kinder sind einfach was wunderbares#verliebt

Beitrag von kirsten0704 04.05.10 - 20:57 Uhr

Wir :-)

unsere 3 sind (im Sommer 7, die mittlere gerade 4 und der kleinste 17 monate. Habe Donenrstag positiv getestet und unser kleines Schnubbelchen wird anf. Jan. 2011 zur Welt kommen lt. Schwangerschaftskalender :-)

LG Kirsten

Beitrag von sarah204 04.05.10 - 21:42 Uhr

Hallo...ja...wir möchten auch gerne ein viertes Kind, damit unser kleiner Tim (6Monate) nicht so alleine aufwächst. Die Großen sind schon 9 und 8 Jahre.
Ab Juni werden wir das Thema mal "konkret" in Angriff nehmen ;-)
Mal sehen wie es klappt.

LG, Sarah.

Beitrag von woelkchen2117 04.05.10 - 21:55 Uhr

Hallo,

meine drei werden im Juli 5,3 und 1 Jahr alt und aus irgendeinem Grund fühl ich mich (bzw. natürlich unsere Familie) noch nicht komplett.
Vielleicht, weil drei eine ungerade Zahl ist und ich immer gesagt habe, drei ist entweder eines zu viel oder eines zu wenig.

Ich hätte wahnsinnig gerne noch ein Viertes, wenn möglich nächstes Jahr im Juli. Muss aber ehrlich gestehen, dass ich eine wahnsinnige Angst habe: Nicht vor der Verantwortung, oder dass ich/wir es nicht schaffen könnten. Ich weiß, dass wir es schaffen, klappt ja jetzt auch super und ab Juli werde ich wieder VOLLZEIT arbeiten, wie bereits nach meinen ersten beiden Kindern auch.

Meine größte Angst ist mein Umfeld, um ganz konkrete zu werden: meine Eltern. Andauernd höre ich: "Das war aber das letzte. oder", "Jetzt ist aber mal Schluss" o.ä. Diese Aussagen drücken mich dermaßen nieder, dass ich manchmal einfach auf und davon möchte.
Anworten tu auf diese Fragen nicht mehr. Ich schweige und denk mir meinen Teil, aber mich belastet es wahnsinnig.

Na ja, ein wenig Zeit haben wir ja noch, wenn es nächstes Jahr ein Sommerkind werden soll.
Hoffe, dass mich mein Mut bis dahin nicht ganz verlässt.

Liebe Grüße
Steffi mir Rasselbande