Ein bißchen Toleranz

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von jule2801 04.05.10 - 21:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

gestern war ich seit langer Zeit mal wieder hier im Forum unterwegs und bin auf etwas gestoßen, was mich die ganze Nacht nicht losgelassen hat. In mehreren Beiträgen ist mir aufgefallen, dass ziemlich heftig mit Personen bzw. den Meinungen von Personen umgesprungen wird (Stichwort 'Ferbern' z.B.).
Ich bin mittlerweile vierfache Mutter und habe im Laufe der Jahre festgestellt, dass es Menschen gibt, die meine Ansichten über die Erziehung von Kindern nicht teilen. Und nicht nur das! Sie haben sogar eine ganz andere Überzeugung wie Ihre Kinder erzogen werden sollen, wo Ihr Schlafplatz ist, wie gewickelt wird, was für Pflegeprodukte gut sind etc.. Es war ein langer und mühsamer Weg für mich zu begreifen, dass es außer meiner Meinung es noch etliche andere Meinungen gibt und das diese nicht schlechter sind als meine!!! Und genau das ist der wesentliche Punkt. Andere Ansichten müssen nicht zwangsläufig schlecht sein! Es kann sein, dass wir nicht begreifen warum unser Gegenüber auf ein Problem so oder so reagiert - aber nur weil wir es nicht begreifen, oder für uns und unsere Kinder nicht gutheißen, heißt das ja noch lange nicht dass das alles schlecht ist.

Ich bin mittlerweile auf dem Standpunkt, dass die meisten Mütter ihre Kinder lieben und aus einer inneren Überzeugung und zum Wohle ihres Kindes handeln (wollen). Deshalb denke ich dass wir die Meinung anderer respektieren sollten und nicht willkürlich mit Beleidigungen um uns werfen sollten.

Das lag mir auf dem Herzen und ich wollte es einfach einmal loswerden.
Ich wünsche euch allen einen schönen Abend

lg
Jule!

Beitrag von jeanie25 04.05.10 - 21:24 Uhr

Sehr schön geschrieben!

Beitrag von daniela.rose 04.05.10 - 21:24 Uhr

Hallo,

das hast du echt schön geschrieben und es ist was super wahres dran.
Ich teile deine Meinung.

;-)

lg Danny 2 fache Mami

Beitrag von perserkater 04.05.10 - 21:34 Uhr

Nicht Äpfel mit Birnen vertauschen. #aha

Unterschiedliche Erziehungsansichten kann man nicht mit der Missachtung des Kindswohl vergleichen. Es hat seine Gründe, warum einige Mütter so standhaft beim Thema ferbern bleiben. Es gibt Dinge, die kann und soll man nicht akzeptieren oder unter dem Deckmäntelchen eigne Meinung abtun.

Denn unsere Gesellschaft schaut schon zu oft weg.:-(

LG

Beitrag von jule2801 04.05.10 - 21:40 Uhr

Hallo,

diese Mütter dürfen standhaft bleiben, ABER eine Mutter wird nicht zu einer besseren Mutter weil sie ein Familienbett hat und eine Mutter wird nicht zu einer besseren Mutter weil sie sich für ein Schlafprogramm entscheidet - es sind ANDERE Mütter.

lg
Jule!

Beitrag von perserkater 04.05.10 - 22:15 Uhr

Das behaupten Mütter mit Familienbett auch gar nicht. Das scheint aber ein gängiges Vorurteil zu sein merke ich gerade.#gruebel

Mütter dich sich für ein Schlafprogramm (was ein Wort, will ich einen Computer programmieren oder was?) sind tatsächlich ANDERS. Das bestreite ich ganz sicher nicht.:-)

LG

Beitrag von hailie 04.05.10 - 22:52 Uhr

was hat das eine mit dem anderen zu tun....

mir ist es völlig wurscht wer sein kind wie erzieht, was es isst, wo es gewickelt wird, wo es schläft, etc. pp.

ferbern (kann?!) allerdings einem baby schaden und ist völlig indiskutabel. und jeder, der sich ausführlich informiert, sollte dem zustimmen. :-)

lg

Beitrag von kueckchen 05.05.10 - 13:34 Uhr

Aber du musst auch zugeben das man hier sehr schnell als Ferber hingestellt wird wenn man geschrieben hat "...und dann habe ich sie/ihn mal 5 minuten schreien lassen um zu sehen ob sie/er sich selbst beruhigt"...dann kommt sofort "schreien lassen ist keine Lösung" und wenn jemand schreibt er hat es 2...3mal getan , Gott Bewahre was dann kommt"!


Ich für meinen Teil sag zu solch einem Thema : so extreme wie HIER (im Inet) habe ich im Realen Leben noch Nie Getroffen , Natürlich hab ich schon (Bewundernswerte) muttis getroffen die nie die Fassung Verlieren und doch haben mir auch diese (bewundernswerten) muttis schon mal im Privaten erzählt was sie nicht allzu Prikelndes getan haben....da war allerdings bisher keine bei die Ferbern kannte :)

Ich Finde das muss jeder für sich und sein Kind Entscheiden lassen#herzlich

Sonnige Grüße

Beitrag von perserkater 05.05.10 - 13:54 Uhr

Tja, ich kenne einige solcher Mamas nur leben sie in ganz Deutschland verteilt. So unverhofft getroffen habe ich auch noch keine. Schade.

Für mich sind auch keine 5 Minuten drin. Schreien lassen schadet, der Minutentakt ist dabei irrelevant.

LG

Beitrag von hailie 05.05.10 - 15:34 Uhr

>> Ich Finde das muss jeder für sich und sein Kind Entscheiden lassen <<

sicher, es ist nicht leicht entscheidungen für sein kind zu treffen.

es gibt allerdings offensichtlich falsche entscheidungen, die nur getroffen werden, weil es im bekanntenkreis überall so gehandhabt wird und somit "normal" ist. oder, weil die eltern selber nicht wissen, was sie mit ihrem handeln anrichten.

ferbern (und auch generell schreien lassen) sollte gesetzlich verboten sein. der kinderschutzbund hat sich ja schon dagegen ausgesprochen ... körperliche gewalt ist sowieso schon gesetzlich verboten, da schaut (hoffentlich) auch keiner weg. warum also wird seelische misshandlung einfach geduldet?

es gibt einfach dinge, bei denen man nicht wegschauen darf.
sollte ich im realen leben auf solche mütter treffen, dann sage ich selbstverständlich auch, dass ich es anders handhabe. und falls gar keine einsicht besteht, werde ich den kontakt meiden.

lg

Beitrag von kueckchen 06.05.10 - 13:15 Uhr

Da gebe ich dir Vollkommen recht , Seelische Misshandlung gehört genauso wie Körperliche Misshandlung Verboten!

Beitrag von mine80 04.05.10 - 21:35 Uhr

Genau!!!!!

Beitrag von schnubbi83 05.05.10 - 09:07 Uhr

#pro:-)

Beitrag von pm82 05.05.10 - 12:39 Uhr

#pro