Keine Regelblutung und doch nicht schwanger...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nessis76 04.05.10 - 21:28 Uhr

Vielleicht kennt das jemand...
Ich habe einen 8 Monate alten Sohn und stille noch überwiegend. Nach seiner Geburt hat es etwa acht Wochen gedauert, bis ich meine Regel wieder hatte. Die kam dann auch jeden Monat recht regelmäßig. Leider zum letzten Mal am 28.02. und seitdem gar nichts mehr. Dachte ich wäre schwanger, aber zwei Tests im Abstand von drei Wochen waren negativ. Was kann das sein? #kratz
Trau mich gar nicht zum Arzt...

Beitrag von unipsycho 04.05.10 - 21:51 Uhr

du wirst dich trauen müssen...

Meine Kristallkugel ist putt ;-) (Sorry, sowas lernt man als Psychologe im Studium... #rofl;-) )

Ich drück dir die Daumen, dass alles fein ist - vielleicht sagst du uns Bescheid, was los war?