Wann verblasst die Narbe?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von mirisept 04.05.10 - 21:34 Uhr

Guten Abend ihr Lieben.
Meine Tochter kam am 21.01. per KS zur Welt, ist jetzt also knapp 15 Wochen alt. Mit meiner Narbe hatte ich nie irgendwelche Probleme, sie ist super verheilt und meine Hebi hat mir von Anfang an gesagt, dass man sie wahrscheinlich später kaum mehr sehen wird. Ich wollte Euch jetzt mal fragen - ab wann ist denn Eure Narbe verblasst? Bei mir ist sie wie ein roter Strich und ich frage mich, wann sie mal anfängt wieder hautfarben auszusehen.
Liebe Grüße :-)
Miri

Beitrag von sternchen397 04.05.10 - 22:12 Uhr

Hey,
ich hatte am 9.4. einen KS, und man sieht gar keine Narbe. Die Ärzte haben die Naht wohl irgendwie ''nach Innen'' gemacht. keine Ahnung, wie die das angestellt haben, aber mein Freund meint auch, man würde gar nichts sehen. Die haben auch einen speziellen Hautkleber verwendet.

Lg

Beitrag von minnie85 04.05.10 - 22:43 Uhr

Hi, also ich hatte auch so ne nach-innen-Nacht (intracutan), die sieht man trotzdem als dünnen weißen Strich und spürt es als taube Stelle.

War aber von Anfang an nicht rot.

Beitrag von picaza 04.05.10 - 22:55 Uhr

Hallo,

also meine Narbe sieht man noch sehr gut, lediglich die Enden sind bis jetzt verblasst.
Der Kaiserschnitt ist jetzt 14,5 Monate her.

LG

Beitrag von josili0208 05.05.10 - 00:08 Uhr

Mein 3.KS ist jetzt 14Monate her und meine Narbe ist eigentlich nur zu sehen wenn man weiss wo sie ist. ;-)

Beitrag von 19jasmin80 05.05.10 - 09:31 Uhr

So ist es bei mir auch.