Jemand Interesse an einem Bücher-Kettenbrief???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hannahs-mama 04.05.10 - 21:53 Uhr

Hallo,

habe einen Kettenbrief bekommen und müsste den jetzt 12 weiterschicken (pro Kind 6 mal) Nur leider kenne ich nicht viele Kinder. Hätte jemand Lust mitzumachen??

Und zwar geht es so:

Man bekommt einen Brief auf dem 3 Adressen stehen. Den Brief schickt man an 6 Kinder -zwischen 0-6 Jahren- weiter. Man lässt aber die erste Adresse weg und schreibt als dritte Adresse seine eigene rein (bzw. die vom Kind)
An die weggelassene Adresse schickt man dann noch ein Buch.
So bekommt man selbst - wenn es alle richtig machen - bis zu 36 Bücher.
Als Buch reicht übrigens ein Pixi-Büchlein.

Hoffe ihr habt mich verstanden.

Wer mitmachen möchte soll mir doch einfach bitte die Adresse per PN schicken. (werde natürlich nur einen Brief schicken und die Adresse dann schnell wieder vergessen ;-) )

Hannah und Jonas würden sich freuen. Sonst kann ich nicht weitermachen.

Vielen Dank Manuela

Beitrag von pegsi 04.05.10 - 21:55 Uhr

Ist das nicht ein bißchen leichtsinnig, einfach Namen und Adresse eines Kindes an Wildfremde weiterzuschicken? *unsure*

Beitrag von hannahs-mama 04.05.10 - 21:59 Uhr

Eigentlich gibt man es ja an welche weiter die man kennt. Aber wir kennen nicht viel, bzw. weiß ich das die eine Freundin das siher nicht weitermacht.

Ich würde es aber gerne weitermachen. Deshalb dachte ich mir ich versuche es halt mal so.

Beitrag von wasnun 04.05.10 - 22:38 Uhr

HUHU
Gib das doch lieber im Kindergarten oder so weiter. Das ist wirklich heikel im Inet. Man weiß ja nie wer dann vor der Tür steht.#zitter
Bin da immer eher vorsichtig im Netz.
lg wasnun

Beitrag von hannahs-mama 04.05.10 - 23:29 Uhr

Hannah ist erst seit heute im Kiga und ich kenn noch niemanden.

Beitrag von juen 05.05.10 - 07:57 Uhr

Huhu,

ich habe mal bei genau derselben Sache mitgemacht und das Ergebnis war ernüchternd.... Von 36 Büchern haben wir kein einziges bekommen.
Naja, wenigstens habe ich einem Kind mit nem Pixibuch ne Freude gemacht :-)

Liebe Grüße
juen

Beitrag von suameztak 05.05.10 - 11:07 Uhr

Zum einen hätte ich auch ein ganz großes Problem damit, wenn jemand die Adresse meiner Kinder im Internet an Wildfremde weiter gibt, du schreibst ja nicht nur die Adresse deiner Kinder drauf.
Und dann ist ja klar, dass Kettenbriefe nicht funktionieren können. Schon mal nachgerechnet? Jeder muss 6 Briefe weitergeben.

1) 6 Briefe
2) 6x6 Briefe (36)
3) 36x6 Briefe (216)
4) 216x6 Briefe (1296)
5) 1296x6 Briefe (7776)
6) 7776x6 Briefe (46656)
7) 46656x6 Briefe (279936)
8) 279936x6 Briefe (1679616)
9) 1679616x6 Briefe (10077696)
10) 10077696x6 Briefe (60466176)
11) 60466176x6 Briefe (362797056)

zum Vergleich, in Deutschland hat nur eine Bevölkerungszahl von etwa 82 Millionen. Und das sind nicht nur Kinder im Pixi-Alter... nach nur 11 Wochen hättest du aber schon über 362 Millionen Menschen angeschrieben #kratz


Mein Tipp, gib nicht das Geld fürs Porto aus, sondern kauf ein paar Pixis und gib sie nach ein paar Wochen deinen Kindern, dann freuen sie sich genauso.

Beitrag von huehnervogel 05.05.10 - 13:10 Uhr

Hallo Manuela,

mein Tipp: auf jeden Fall Hände weg davon. Wenn du mehr zum Thema lesen willst: http://de.wikipedia.org/wiki/Kettenbrief

Grüße,
Silke