seit Geburt Schmerzen beim Husten...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von maggy79 04.05.10 - 21:59 Uhr

hi,

habe seit der Geburt Schmerzen unten links an der Gebährmutter. Ich dachte es wäre der Eierstock, aber die Ärztin meinte, dass er normal aussieht (nachdem ich Ihr zum dritten mal gesagt habe, dass ich Schmerzen habe, hat Sie kurz geschallt #augen).
Was kann es sonst sein?
Habe Schmerzen beim Husten und Niesen (früher auch wenn ich lange gestanden habe).
Die FÄ meinte, es könnte ein Leistenbruch sein #kratz. So weit unten?

LG
Maggy

Beitrag von karna.dalilah 05.05.10 - 09:25 Uhr

Ich würde auch mal in Richtung Beckenbodenschwäche schauen.
Beckenbodentraining bei dafür ausgebildetetn Physiotherapeuten kann eine gewaltige Erleichterung sein.

Alles Gute für dich
Karna

Beitrag von nickjana 05.05.10 - 12:55 Uhr

Hi!

Ich weiß ja nicht ob Du normale oder Kaiserschnitt gehabt hast! Ich hatte Kaiserschnitt und hatte starke Schmerzen unten die immer schlimmer wurden! Das fing an im September 2008 da kam mein kleiner per Kaiserschnitt die Schmerzen kamen erst einmal im Monat das schob man dann auf die Regel die kurz bevor stand dann kamen die Schmerzen zweimal im Monat und seit Oktober 2009 gingen die garnicht mehr weg oh man wie oft ic hschon deswegen als Notfall eingewiesen worden war unglaublich CT, Darmspiegelung und Bauchspiegelung haben nichts gebracht alles in Ordnung! Hätte ich mir auch sparen können. Die Schmerzen kamen vom Rücken der Ischias war raus! Die Schmerzen strahlten in den Bauch und in meine Leiste daher auch verdacht auf Leistenbruch#schock war aber nicht! Seid ich mir dem Ischias wieder hinbiegen bzw. reingeschoben wurde da wo er hin gehört haben die Schmerzen nachgelassen das war vor einanhalb Monaten jetzt laufe ich endlich wieder Schmerzfrei durch die gegend die Entzündung ist auch endlich weg!

Beitrag von maggy79 05.05.10 - 18:48 Uhr

Danke!

Es war eine natürlich Geburt (ohne PDA).
Beckenboden könnte es sein, da ich keine Rückbildungsgym. gemacht habe. #hicks

LG
Maggy