nuvarring>Pilz???

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von goldfisch-84 04.05.10 - 22:01 Uhr

hallöchen,
hab da mal ne frage...
ich habe mit meiner Fa besprochen, dass ich statt pille demnächst mit dem nuvarring verhüten werde...

wie is denn das nun, wenn ich mal nen pilz habe...(leider habe ich den hin und wieder mal) :-[
kann ich dann trotzdem den pilz mit diesen zäpfchen behandeln? oder verliert der ring dann seine wirkung???

weiss das vielleicht jemand?

liebe grüsse

Beitrag von pajarito 05.05.10 - 11:47 Uhr

Du kannst mit dem Ring ganz normal die Zäpfchen verwenden, die verhütende Wirkung geht nicht verloren. :-)

Beitrag von malzbier75 06.05.10 - 16:31 Uhr

Hast du schon mal drüber nachgedacht dass du vielleicht gerade wegen der hormonellen Verhütung oft einen Pilz hast? Du wärst da nicht die erste. ;-)

Beitrag von beni76 09.05.10 - 13:22 Uhr

Also ich hatte den Nuvaring und hatte desswegen ständig Pilze #aerger
Ich hab die Krise bekommen, bis mir meine FÄ gesagt hat, dass dies am Nuvaring liegen könnte!
Ich habe ihn sofort abgestzt und vorbei war es mit den Pilzen!
Die FÄ meinte aber, dass der Nuvaring bei vielen Frauen genau das Gegenteil bewirken und keine Pilze mehr sprießen!

Also ausprobieren!

Lg
blume beni