mein kleiner ist 15schon monate alt und will immernoch nicht laufenn ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von birguel80 04.05.10 - 23:19 Uhr


hi meine lieben,

mein sohn ist 15 monate alt und will immernoch nicht laufen.
am anfang habe ich mir richtig sorgen gemacht aber wo meine ärtztin mir gesagt hat das dass sehhrrr guut und gesund sei freute ich mich.denn sie meinte welches kind viiieell krabbelt wird klüger und intelegenter...

sooo jetzt meine frage nach heutigem gespräch mit meine freundiinn wurde ich richhttiiig überlegend und machte mir sorgen.
denn von ihrer fruendin die tochter sei 2 jahre alt und kann immer noch nicht laufen.
und darum erhielt sie vom artz eine therapie....
#zitter#zitter

meint ihrr das es bei mir auch soo seien wiiirrd
biotte giebt mir dich ein ratt .
also mein sohnemann krabbelltt wie ein weltmeisterrr , alber will garrniiichhhtt laufeennn

dankee

Beitrag von oldtimer181083 04.05.10 - 23:44 Uhr

Hallöchen,

mach dich nicht verrückt das eine läuft früh das andere spät. Wenn der Kia sagt dein Kind ist normal entwickelt,dann leg dich zurück und entspann dich.
Die Tochter meiner Freundin konnte schon mit 6 Monaten krabbel aber gelaufen ist sie erst mit 18 Monaten!
Jedes Kind entwickelt sich anders und hat ein anderes Tempo!
Wenn das Kind mit 2 nicht laufen kann und Therapie dafür machen muss, dann stimmt mit Sicherheit etwas mit der Entwicklung nicht,oder??


Lg

Beitrag von femalix 04.05.10 - 23:48 Uhr

Hi,

meine Tochter fing auch erst mit 15 Monaten das Laufen an. Genau einen Tag nach meinem Geburtstag#huepf
Sie war einfach nicht ehrgeizig, krabbelte zwar viel, zog sich auch hoch, aber laufen, nö, wozu denn unnötig anstrengen, irgendwann werde ich das doch schon können...

Und plötzlich maschierte sie dann auch einfach so los....

Heute liebt sie Sport. Ich soll unbedingt joggen anfangen, damit sie mitlaufen kann (ja, allmählich könnte ich wieder anfangen), sie geht ins Kindertanzen, Schwimmen, Fußball und Karate.... und ist auch sonst kaum zu bremsen. Ständig am hüpfen und tanzen...

Also mach Dir keine Sorgen, das wird schon!!!

LG

femalix

Beitrag von -b-engel 05.05.10 - 06:32 Uhr

huhu

wenn der Arzt sagt dein Kind ist mit der entwicklung i.o. dann ist es so :-)

Zur beruhigung.:

Mein Onkel konnte erst mit 19!!!!!!! Monaten laufen !

Ein Mädchen im gleichen alter wie mein großer sohn(der wird jetzt aber schon 14 jahre;-) ) konnte auch erst mit 15,5 Moanten laufen.sie lies sich damals einfach fallen wenn man sie frei hinstellte. irgendwann tat sie doch den ersten Schritt...

Mein mittlerer war 13,5 Monate als er lief(okay das ist so gut wie normal.... aber eben fast 14 monate.

von einem bekannten der Sohn(er ist jetzt fast 3 der lief erst mit 16 Monaten(4 Tage danach lief er los) davor immer nur an die 2 Schritte...


also bleib ruhig.#herzlich