19 Wochen Schub schon mit 17 Wochen vorbei????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sohappy 05.05.10 - 07:42 Uhr

Hallo ihr Lieben, ich wollte mal fragen ob das jemand von euch kennt...Tims Wochenschub begann mit 15Wochen,er war super anstrengend hat nur gequengelt, geschrien, und scheint jetzt mit 17Wochen schon vorbei zu sein#kratzer ist plötzlich total ausgeglichen, kann die neuen Sachen jetzt auch, ich weiß nicht..freu ich mich zu früh?#zitter

Beitrag von -b-engel 05.05.10 - 07:48 Uhr

huhu schön das er was neues kann...

freut mich für euch. AAAABER:lasst doch mal euren Stress mit den "Schüben" Das macht mich noch ganz irre !

8 wochen schub,12 wochen schub 19 wochen schub....usw...... die Kinder entwickeln sich unterschiedlich. jeder dreht sich wann anders das erstemal. Das erste mal drehen ist bei jedem Kind anders. Jedes Kind lernt zu unterschidlichen Zeiten Laufen....nicht immer heisst es SCHUB wenn das Kind mal ein paar Tage quengelig ist. Dahinter kann ein leichter Infekt stecken oder unausgelichenheit oder sonstwas. Ihr habt doch auch keinen Schub weil ihr mal 3 Tage mies drauf seid oder was neues im Job gelernt habt#aha

Oder lauft ihr rum und sagt " Oh entschuldige bitte meine grantigkeit ich stecke mitten in einem Schub und in ca 2 Tagen kann ich das neue Programm auswendig, dann ist alles wieder vorbei":-p:-p


Das sind Babys, die heulen auch mal ein paar Tage so wie wir Erwachsenen auch ;-)

LG

Beitrag von sohappy 05.05.10 - 07:55 Uhr

Ja irgendwie hast Du recht#schwitzso hab ich das noch gar nicht gesehen..ich glaub manchmal ist es einfach angenehm wenn man eine Begründng hat für das Verhalten seines Kindes..

LG

Beitrag von -b-engel 05.05.10 - 08:48 Uhr

gell^^ also locker bleiben.....#liebdrueck

Beitrag von caitlynn 05.05.10 - 10:05 Uhr

Stimmt schon aber Babys sind keine kleinen Erwachsenen... und Babys unterliegen nunmal Wachstumsschüben (die wir großen ja nichtmehr haben... wir wachsen nur noch in die breite :-D)
ob die nun fühlbar in form von Unausgeglichenheit oder Agression des Babys sind bezweifel ich auch stark aber ich kann mir schon vorstellen, dass es verwirrend ist so schnell zu wachsen und neues zu lernen.
John hatte gestern einen totalen Katastrophentag nur nölig nur am meckern und heute ist er wieder mein kleiner Sonnenschein hat mich eben brabbelnd geweckt und wollte was erzählen.

Lg cait mit john 16 wochen

Beitrag von crazydolphin 05.05.10 - 09:02 Uhr

das gefühl hab ich auch. es fing mit 13 wochen an und seit dem wochenende ( ende 15 wochen) schläft sie auf einmal wieder normal!!! sie ist heute 16 wochen...