1. IUI - so wars.....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von miss-micha 05.05.10 - 08:12 Uhr

Guten Morgen Mädels....

so, meine erste IUI ist geschafft... es hat gar nicht lange gedauert, aber weh getan hat es schon für einen kurzen Moment...
der Doc hat ca. 2/3 der aufbereiteten Flüssigkeit in die Gebärmutter gespritz und den Rest in eine Portiokappe vor den Muttermund gegeben..
danach musste ich noch 10 Minuten liegen, und dann gings heim...

Das hat am Anfang ganz schön gezogen, so wie wenn ich meine Tage habe... aber nach ner viertel Stunde war es wieder weg...

durfte sogar mal ins Mikroskop schauen, wie sich die kleinen Schwimmerchen so bewegen.... und Schatzi durfte sich seine Jungs auch mal anschauen und war ganz stolz danach :-D

Nun hab ich aber ein anderes Problem... der Doc meinte, seinen Untersuchungen zufolge muss heute mein ES sein, aber es fühlt sich so gar nicht danach an.... :-(
und wenn er erst morgen ist, dann ist ja die IUI von gestern völlig sinnlos,,,

soll heute abend nochmal zum Doc, dann entnimmt er die Kappe vom Muttermund und schaut, ob der Follikel wirklich gesprungen ist....
sollte das nicht der Fall sein, so hoffe ich, er inseminiert nochmal nachträglich....

drückt mir die Daumen Mädels... versuche es nun schon seit 4 Jahren und würde mich wirklich über ein kleines Würmchen freuen!!!

Beitrag von 444444444444444 05.05.10 - 08:22 Uhr

Guten Morgen
Nicht jeder Eisprung ist gleich und vielleicht fühlst du diesmal wirklich nichts.
Du machst dir nur unnötige Gedanken deswegen es wird schon alles klappen wenn der Arzt beschlossen hat "heute" die IUI zu machen.

Es gibt ja eh keine Schwangerschaftshgarantie selbst nicht bei einer IVF/ICSI.

Jetzt heisst es einfach für dich die 14 Tage irgendwie durchzuhalten und hoffen das es zu einem Positiven Ergebnis kommt.

Alles Gute

Beitrag von miss-micha 05.05.10 - 08:46 Uhr

wie das eben so ist.... man macht sich permanent Gedanken....
naja, seit 4 Jahren spüre ich meinen ES immer, warum sollte ausgerechnet diesmal das anders sein???

und vorgestern war das Ei bei 17,5 mm.... von daher denke ich, springt es erst morgen... heute wäre es bei 21,5 mm....
aber er meinte, der Urin-LH-Test wäre vorgestern schon positiv gewesen....

ach man, ich hab so Angst, dass es zu früh war und ich das Geld zum Fenster raus geworfen hab....
mein Mann soll heute noch mal mitkommen.... vielleicht damit er im Zweifelsfall vor Ort ist, wenn doch nochmal inseminiert werden muss...

Beitrag von 444444444444444 05.05.10 - 08:57 Uhr

Hallo
Weil du dich einfach nicht so hinein steigern sollst und das auch für einen Erfolg nicht wirklich fördernd ist...

Wir übten auch 4 Jahre und sind jetzt zusätzlich 2 Jahre in Behandlung und soll ich dir was sagen.. wir haben schon 35.000 Euro in den Sand gesetzt. Es gibt nun mal keine Garantie das es klappt..

Auch wenn die Spermien super sind.. Deine Follikel können keine Eizelle aufweisen.. Die Eizelle stellen die Teilung ein und schaffen es nicht zur Blastzyste.. deine Schilddrüse kann nicht richtig eingestellt sein.. es gibt viele Faktoren wo dein Körper sagen kann.. Nein das ist kein Optimaler Zyklus zum Schwanger werden.

Vorallem... Wenn wirklich die IUI zu früh war.. Dein Arzt wird nicht nochmal umsonst dir neue Spermien einspritzen. Agro bringt dir dieses nachgucken gar nicht.. und dein "ich will neu inserminiert werden" ist mit kosten verbunden und wenn du es dann trotzdem nicht klappt dann hast du wirklich "Geld aus dem Fenster geworfen".

Vertraue doch einfach ein wenig deinen Ärzte das ist schliesslich ihr Job.


Allles Gute

Beitrag von miss-micha 05.05.10 - 08:59 Uhr

Gut gebrüllt Löwe #danke

Beitrag von ostsehstern 05.05.10 - 08:44 Uhr

Ich drücke Euch ganz doll die Daumen. 4 Jahre können lang sein ... #liebdrueck

Beitrag von miss-micha 05.05.10 - 08:47 Uhr

Oh ja....sehr lang.... und doch irgendwie schnell vorbei, weil man ja permanent beschäftigt ist...
aber so langsam könnte es schon mal klappen...

und da wäre es wirklich ärgerlich, wenn heute der ES noch nicht ist... denn dann war diese erste IUI ja absolute Geldverschwendung :-(