Wer hat erfahrung mit Zyklustee... muss was wissen BÜTTE???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lola73 05.05.10 - 08:23 Uhr

Hallo
Habe sonst fast jeden monat mittelschmerz.
Diesen Zyklus trinke ich den Zyklustee.
Sagt mal kann das sein das der mittelschmerz durch den Tee weg bleibt?
Oder das der ES verzögert wird????
Weil dann hör ich mit dem trinken der 1.hälfte lieber mal auf.
Ich hatte seit wir üben einen verkürzte 2. hälfte. Dann wäre sie ja noch kürzer!!!#schock Das geht nicht.

Beitrag von amingo 05.05.10 - 08:27 Uhr

Also ich trinke Himbeertee in der 1. und Frauenmanteltee in der 2.
Ich hatte immer schon, einen 28 Tage Zyklus.
Nun ist es immer noch ein 28 tage Zyklus aber immer am Zyklustag 13 ES, mit schönem schmerz.
Für mich ist er dafür gut, das ich einen sehr schönen ES bekomme.
Ich glaube also nicht, das es denn ES verzögert.
LG Nicole

Beitrag von lola73 05.05.10 - 08:32 Uhr

Ok danke dir,
dann ist es diesen Zyklus bei mir halt einfach anderst.
Oder es kommt noch. Aber bin schon ZT13 und normalerweise spüre ich ab ca.Zt 12 schon sehr starke mittelschmerz.
Naja, ein wenig ziehen hab ich ja.
Das ich mich mal auf den mittelschmerz freue würde #kratz , tztz.