Plötzlich weniger Hunger, normal???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von polly376 05.05.10 - 08:26 Uhr

Mein kleiner Mann hat seit gestern plötzlich deutlich weniger Hunger und wollte nur 4 Mahlzeiten (ich stille und gebe danach noch die Flasche).

Auch heute nacht wollte er nur ganz wenig essen. Das wundert mich???
#zitter

Beitrag von julia253 05.05.10 - 08:36 Uhr

Hallo,
ist wohl manchmal so - kann heute schon wieder ganz anders laufen.
Mein Luis hat gestern auch grad mal 150 ml pro Mahlzeit getrunken, in der Nacht noch weniger.
Aber heute morgen hat er wieder 200ml verputzt.

Die holen sich schon was sie brauchen!

LG Julia + Luis (heute 19 Wochen #verliebt )

Beitrag von kathrincat 05.05.10 - 10:00 Uhr

ist noramal so wie es immer mal vorkommt da sie unmengen essen.

Beitrag von hot--angel 05.05.10 - 12:27 Uhr

Ich denke, dass das normal ist.
Jeder hat mal Zeiten wo er viel und wo er weniger Hunger hat. Ist bei uns Erwachsenen doch genausp :-)

Tobia shatte Zeiten da hat er bis zu 6 Gläschen und noch Brei gegessen. (hat aber fast nix zugenommen).

Jetzt isst er grad mal 2-3 Gläschen am Tag (nimmt aber auch nix ab).

Das ist normal. Solange sie nicht xtrem abnehmen und es ihnen gut geht, würd ich mir keine Sorgen machen.

Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) #baby und 2 #stern im Herzen