wieviel schlafen eure 6 mon alten babys am tag???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von musikmaus83 05.05.10 - 08:27 Uhr

mein kleiner wird am 9 6 monate alt und seit 3 wochen hab ich das problem das er am tage maximal 3-4 std schläft

hier mal seine schlafzeiten

er geht abends gegen 20 uhr ins bett bis morgen ums 6 oder 7uhr
dann so ab 9uhr bis 11 oder 12uhr und dann so ab 14uhr bis 14:45 und dann meist erst so um 17 uhr bis 18uhr,
und gegen 20 uhr wieder bett, also schläft er meist von 12-20uhr nur 1 1/2 std ist das nicht zu wenig, den er weint dann oft wenn er wach ist und beschäftigen tut er sich dann auch nicht alleine,

Beitrag von blume-99 05.05.10 - 08:32 Uhr

diese schlafzeiten hätte ich mir bei meiner kleinen auch mal gewünscht#augen...

Beitrag von sako2000 05.05.10 - 08:33 Uhr

hallo,

meine tochter ist jetzt 6 monate und 1 woche.
sie hat nie viel geschlafen.

sie geht um 19uhr ins bett - und ist gegen 5 uhr wieder hellwach und will bespielt werden. natuerlich schlaeft sie nicht durch... ;-)

dann schlaeft sie meist nochmal von 8-9uhr.. mittags nochmal hoechstens 1h und gegen abend nochmal 30min.

wie du siehst, sogar weniger als dein baby.

das ist voellig normal. gerade in dem alter wollen sie ja alles mitbekommen. wenn man schlaeft, verpasst man doch was.... und das geht natuerlich nicht!

ach ja, und alleine spielen macht sie mal mehr ma weniger.. aber das kann man von so einem kleinen baby auch noch nicht erwarten.

lg, claudia

Beitrag von sadhob12 05.05.10 - 08:39 Uhr

Hallooo

Mein kleiner wird am 9 7 monate alt!!

Er schlaeft unterschiedlich viel!!

Also er geht um 20 uhr ins bett *manchmal auch um 19 uhr wenn er nicht viel geschlafen hat*, dann steht er um 7-8 uhr auf!!

dann bekommt er um halb 12 sein essen und macht von 12-1400 14;30 *manchmal 15 uhr* sein mittagsschlaf!!

Ab und zu macht er so um4 -5 ein kleiners nickerchien ca 1 std oder auch garnicht!! Dann geht er abends wieder ins bett!!

Es kommt immer darauf an, aber er schlaeft auch mal mehr!!

lg elke mit cody der gerade seine lebensgeschichte vor sich hin brabbelt#verliebt

Beitrag von schmackebacke 05.05.10 - 08:55 Uhr

Nachdem ich deine Schlafzeiten gelesen hatte, musste ich nochmal nach oben gucken um zu sehen ob du wirklich Problem geschrieben hattest oder dich freust!!!

Du jammerst auf SEHR SEHR hohem Niveau!!!

Mein Kleine ist 5 1/2 Monate, geht abends zwischen 20.30/21.00 Uhr schlafen, wird alle drei Stunden wach, ist morgens zwischen 7 und 8 wach, schläft vormittags 30 Minuten und nachmittags 1 bis manchmal 1 1/2 Stunden!!

Dein Problem möchte ich also auch haben !!

Beitrag von musikmaus83 05.05.10 - 12:18 Uhr

SEHR SEHR hohem Niveau!!!??????
habe ja noch dabei geschrieben das er dann viel meckert und weint wenn er wach ist, deswegen hab ich gefragt ob es nicht zu wenig schlaf ist

Beitrag von amella 05.05.10 - 09:36 Uhr

Hallo.,

Ich galube du bist dir garnicht bewusst wie gut es dir geht, ;-)
Mein kleiner schläft um 19 uhr ein und ist um 4 uhr hellwach, will dann sofort essen spielen usw,


um halb 9 schläft er dann ne halbe Stunde
und um 13:30 bis 14:30 od.15 :00.


Das ist dann schon alles!

Lg amella & Kleiner zwerg 23.10.09#sonne die beide ne Magen Darm Grippe haben!

Beitrag von murphymaus1983 05.05.10 - 09:41 Uhr

hallo

lustig, dein Zwerg und meine Zwergin haben am gleichen Tag Geburtstag :-)

lg

Beitrag von angihofi 05.05.10 - 10:55 Uhr

Hallo!

Jonas ist jetzt 14 Wochen alt und schläft momentan unter Tags auch nur insgesamt max. 3 Stunden. Abends geht er um 10 Uhr ins Bett und schläft bis höchstens 8 Uhr (mit einigen Stillpausen).

Von daher finde ich die Schlafenszeiten bei Deinem Baby ganz in Ordnung.

Jonas kann sich zum Glück schon 1/2 Stunde am Stück selber beschäftigen, so dass ich in seinen Wachzeiten auch was daheim erledigen kann :-)

LG, Angi