Es ist fast ein Jahr rum

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von jen-25 05.05.10 - 08:44 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!

Es ist keine direkte Frage die ich habe. Ich muss nur mal was niederschreiben. :-(

Es ist jetzt 10 Monate her das ich eine Eileiterschwangerschaft hatte (9.Woche, Not-OP, stand kurz vor dem platzen). Ich habe einige Zeit dafür gebraucht um das zu verarbeiten. Bislang hat es auch ziemlich gut geklappt. Denn ich wollte es nie verdrängen, denn es ist nunmal leider so passiert. Momentan jedoch werd ich oft von den Erinnerungen "überrannt". Ich liege abends im Bett und mir laufen die Tränen, weil mir alles wieder vor Augen ist. Ich muss dazu sagen, dass mein Mann und ich seit ca. 2 Jahren versucht haben schwanger zu werden. Aber zu Anfang war es noch ziemlich relaxt. Haben uns nie Stress gemacht. Bis zu der ELSS. Der Arzt riet mir ein halbes Jahr etwa zu warten und es danach wieder zu versuchen. Nun versuchen wir ca. 4 Monate schon und es tut sich immer noch nichts. Und dann werde ich immer wieder daran erinnert das ich ja schon einmal schwanger war. Denn jedes Mal wenn ich meine Narben am Bauch sehe könnte ich heulen. Ich dachte wirklich ich hätte diese "Trauerphase" schon vor 10 Monaten hinter mich gebracht. Verstehe nicht weshalb ich nach der zeit jetzt wieder so daran erinnert werde. :-(

Ich musste das einfach mal aus meinem Kopf kriegen, deswegen vielen lieben Dank fürs Lesen. #augen


Lg Jen

Beitrag von tarra 05.05.10 - 10:04 Uhr

Liebe Jen

Dieser Text könnte von mir sein.....Hatte im August 09 meine zweite ELSS....und seit dem hatten wir auch sechs Monate pausiert und seit dem....nichts, einfach nichts....

Diese Woche wäre ET gewesen von meinem Sternchen....

Lass die #liebdrueck ich weiss genau wie du dich fühlst....es wir immer wieder solche Momente geben....

Alles liebe
Tarra

Beitrag von hannah.25 05.05.10 - 12:15 Uhr

liebe jen,

lass dich einfach ganz fest drücken #liebdrueck

es tut mir sehr leid, dass du dein baby verloren hast.
es ist aber normal, dass du noch immer trauerst, trauer vergeht nie, sie wird uns immer begleiten. aber sie wird besser und anders. wir lernen, damit zu leben.

es ist auch normal, dass es zeiten gibt, wo die trauer mal wieder mehr durchbricht. hab auch da geduld mit dir und lass deine tränen zu. sie befreien dich.
genauso hilft dieses schreiben und reden, wie du es jetzt tust. unsere gefühle und gedanken müssen eben auch raus.

hab geduld, was den kinderwunsch angeht, ich drück euch dafür fest die daumen. wenn ein baby zu euch möchte, dann kommt es auch. ganz, ganz sicher!

ich wünsch dir weiterhin viel kraft und alles gute!

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen