wann grießbrei durch Brot ersetzen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ines83 05.05.10 - 09:07 Uhr

Meine Tochter ist nächste Woche 10 Monate alt und isst gegen 17 Uhr ihren Milchbrei und um 19 Uhr trinkt sie ihre "Bettflasche"...

Meine Frage ist ob oder wann man den Milchbrei durch Brot ersetzt???

Wg. kauen mache ich mir keine Sorgen, da ich ihren Mittagsbrei nicht mehr fein püriere...

Freue mich auf nette Antworten!

Beitrag von kathrincat 05.05.10 - 09:16 Uhr

wenn den kind will, mit 10 mon ist es i.o.

Beitrag von kleene2003 05.05.10 - 10:50 Uhr

Dann teste es heut Abend doch einfach mal aus;-)

Schneidest es ins Stücke und los gehts. Mit 10 Monaten ist es ok und du wirst auch schnell merken, ob dein Kind dazu bereit ist oder nicht.

Lg Nancy

Beitrag von koerci 05.05.10 - 11:24 Uhr

Huhu!!

Wir geben von Anfang an abends Brot oder das, was wir essen...bei uns gibts keinen Abendbrei o.ä.

Probier es einfach aus, ob deine Maus es möchte.

LG
koerCi

Beitrag von loma45 05.05.10 - 12:59 Uhr

unsere kleine trinkt keine milch seitdem sie sich nach 8 monaten abgestillt hat. sie ißt früh und abends milchbrei und brot oder brötchen hinterher. für eine malzeit würde es noch nicht reichen,aber ich würd es auch einfach ausprobieren. viel spaß dabei :-)
lg loma