Wann schickt Ihr Eure wieder in den KiGa?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von schokoholic 05.05.10 - 09:34 Uhr

Huhu,

mein Sohn hat dollen Husten und hatte Fieber,nimmt seit 2 Tagen Antibiotikum..
Nase läuft immer noch,es geht ihm aber besser
Wann schickt Ihr Eure wieder hin?

Lg,Schoko

Beitrag von foetenschatz 05.05.10 - 09:39 Uhr

huhu
ich schicke mein kind wieder wenns im gut geht!eine laufende nase haben viele im kiga!
wenn das kind nimmer schlapp ist,sich gut fühlt und kein fieber /schmerzen hat dann gehts!
lg

Beitrag von yamyam74 05.05.10 - 09:42 Uhr

Bei laufender Nase bleibt er nicht zu Hause.
Bei fiesen Infekten mit hohem Fieber und Antibiotikum lasse ich ihn schon eine Woche zu Hause. Antibiotikum wirkt ja auch erst, nach dem das Kind es 3 volle Tage genommen hat und man sollte ja auch Sport bei solcher Medizin vermeiden und im Kiga ist ja immer "Sport":-)

Beitrag von persephone 05.05.10 - 09:50 Uhr

Ich würde warten bis der Husten besser wird. Gerade Reizhusten steigert sich im Kiga oft ins Unermessliche, weil eben doch alles anstrengender ist als zuhause. Wenn dann am Ende nur noch die Nase läuft, kannst du ihn ja beruhigt wieder hinschicken....

Lg,
Jana, die die Erfahrung gemacht hat, dass ein, zwei Tage länger zuhause oft Rückfälle vermeiden!

Beitrag von kati543 05.05.10 - 10:10 Uhr

Nicht, solange er Antibiotikum nimmt. Im Kiga geben sie das ja nicht.

Beitrag von nicole9981 05.05.10 - 10:15 Uhr

Wenn Dein Sohn ein AB nimmt dann hat ihn doch sicher Arzt krank geschrieben. So läuft es bei uns jedenfalls. Da er das AB sicher auch noch weiternehmen muss solltest Du bedenken dass die Erzieher es ihm nur geben können wenn sie einen Dosierungsanweisung vom Arzt vorliegen haben mit Deiner Unterschrift und der des Arztes. In unserer Einrichtung gibt es dafür vorgesehene Vordrucke.

Im Allgemeinen ist ein Kind nicht mehr Ansteckend wenn mehr als 50% der Symptome abgeklungen sind.

LG Nicole

Beitrag von visilo 05.05.10 - 10:41 Uhr

Ich schicke Lukas in den Kiga sobald er fieberfrei ist und der Arzt sein ok gibt. Ich achte halt nur darauf das wir ein Antibiotikum haben was man nur früh und am Abend nehmen müssen da es im Kiga ja nicht verabreicht wird.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von gussymaus 05.05.10 - 14:33 Uhr

wens ihm gut geht... antibiotika muss man ja 10 tage nehmen, am zweiten tag gehts einem aber meist wieder blendend... und wegen ner lauf.nase bleibt man ja nicht zu hause ;-) also wenn es nichts ansteckendes ist (bei scharlach z.B. muss man ja daheim bleiben bis es nicht mehr ansteckend ist) und das fieber weg ist (auch ohne fiebermittel): ab in den kiGa!

Beitrag von michaela_76 05.05.10 - 15:23 Uhr

Wenn er mind. 1 Tag kein Fieber mehr hatte und so fit ist würde ich ihn in den KiGa schicken. Aber ich würde ihn, wenn Du Dir nicht sicher bist lieber einen Tag länger daheimlassen.

Ihr laßt Eure Kinder solange die AB nehmen zu Hause? #kratz
Na da würde meiner Tochter aber die Decke auf den Kopf fallen.
Als sie letztes Mal Streptokokken gehabt hat ist sie so wie vom KiA gesagt nach 2 Tagen wieder in den KiGa. Und das AB kann man ja nach dem KiGa am Nachmittag geben.

Gruß
Michaela